Zwischen Vorzelt und SPA-Bereich

Campingplatz Surendorf in Schleswig-Holstein

News-Meldung vom 09.08.2014Zwischen Vorzelt und SPA-Bereich

Vielseitiges Camping an Schleswig-Holsteins Ostseeküste

Ferien in Mobilheimen werden in Schleswig-Holstein zunehmend zum Trend. Auch die schleswig-holsteinische Ostseeküste rüstet auf. Viele der über 120 Campingplätze zwischen Flensburg und Lübeck bieten inzwischen nicht nur Stellplätze für Wohnwagen und Wohnmobile, sondern auch Mobilheime an.

 „Wir haben den Trend der Mobilheime in den Niederlanden beobachtet. Dort wird gerade die gesamte Campingkultur auf den Kopf gestellt“, erklärt Norbert Ehrich vom Campingplatz Surendorf in Schwedeneck.  15 solcher Mobilheime, kleine Ferienhäuser auf Rädern, sind zur Saison 2014 auf dem Campingplatz Surendorf in der Eckernförder Bucht aufgestellt. Alle Häuser sind voll ausgestattet mit einer Küchenzeile mit Herd, Kühl- und Gefrierschrank, Mikrowelle, Spülmaschine und Zentralheizung sowie einer gemütlichen Sitzecke und TV mit Sat-Anlage. Zwei Häuser sind rollstuhlgerecht. Ein Mobilheim ist für Urlauber mit Hund reserviert.  „Unsere Mobilheime sind schon jetzt ein voller Erfolg. Die Nachfrage ist nicht nur auf unserem Campingplatz enorm. Die Häuser sind rund 40 qm groß und haben Platz für vier bis sechs Gäste. Mobilheime liegen im Trend und werden künftig auch noch mehr auf Campingplätzen zu finden sein. Ein großes Plus des Mobilheim-Urlaubs ist – verglichen mit einem Wohnwagen – das Plus an Privatsphäre. So hat man zum Beispiel sein eigenes Bad vor Ort. Außerdem sind die Mobilheime überaus modern eingerichtet und lassen wirklich keine Wünsch offen“, so Norbert Ehrich.

Mobilheime gibt es unter anderem auch auf dem Campingplatz Am Hohen Ufer in Neukirchen (www.camping-hohes-ufer.de). Der familienfreundliche Campingplatz liegt direkt am breiten Ostsee-Strand, umgeben von idyllischem landwirtschaftlichem Ambiente und bietet Plätze für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte.

Über 120 Campingplätze gibt es an der Ostsee Schleswig-Holsteins sowie in der Holsteinischen Schweiz. Darunter exklusive Fünf-Sterne-Plätze wie Eurocamping Zedano im Ostseebad Dahme. Hier steht Glamping (engl. „glamourous camping“),  die Kombination aus exklusiver Wohnlichkeit und Camping, hoch im Kurs.  (www.zedano.de). Oder der Fünf-Sterne-Ostseecampingplatz Kagelbusch in Bliesdorf bei Grömitz, wo Camper nicht nur relaxen, sondern auch aus einem vielfältigen Freizeitangebot wählen können. (www.ostseecamping.de).

Doch auch Camper, die keinen Fünf-Sterne-Urlaub möchten, kommen an Schleswig-Holsteins Ostseeküste auf ihre Kosten. So hat sich die Gegend zwischen Neustadt und Pelzerhaken zu einem regelrechten Campingparadies entwickelt. Mehrere Campingplätze liegen hier teils dicht nebeneinander. Der Campingplatz Am Strande in Neustadt in Holstein zum Beispiel bietet familienfreundliche Atmosphäre, moderne Ausstattung und eine optimale Lage an der Lübecker Bucht. Ohne viel Schnickschnack, dafür aber gemütlich ist der Aktiv-Campingplatz in Süsel im Herzen der Holsteinischen Schweiz. Der Platz wurde zur Saison 2014 neu eröffnet und bietet auch Stellplätze in Übergröße.

Übrigens: Schleswig-Holsteins Ostseeküste ist nicht nur für Camper, sondern auch für Wohnmobillisten gut geeignet. Die Mitglieder des Campingverbandes in Schleswig-Holstein haben auch speziell für Wohnmobilsten ihr Angebot modernisiert und erweitert: Besondere Wohnmobil-Standplätze mit Sicherheit und Komfort, besondere Versorgungs- und Entsorgungsstationen, moderne Sanitäranlagen, umfangreiche Sport- und Freizeitangebote sowie Kinderprogramme gehören zum Angebot.

Campingplätze in Schleswig-Holstein:

Weitere Meldungen

Karte

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials