Zwieseler GlasnächteNews-Meldung vom 11.08.2009

In der alten Glasmacherstadt Zwiesel im Bayerischen Wald ist Glas nicht nur Werkstoff, Wirtschaftsfaktor und schön anzuschauen.

Glas ist Kultur, Glas ist Programm. Ganz besonders gilt dies in diesem Sommer während der Zwieseler Glasnächte. Traditionsreiches (Kunst-)Handwerk, Kultur und urbayerische Lebensart gehen dabei an fünf Abenden in der Zeit vom 15. August bis zum 12. September eine stimmungsvolle Symbiose ein. Rund um das Thema Glas erwartet die Gäste ein ansprechendes Kulturprogramm.

Die erste Glasnacht am 15. August (Mariä Himmelfahrt) steht unter dem Motto „Glas…go“. Die Zwieseler Glaskönigin gibt sich die Ehre, der Stadtplatz wird zur Bühne für Musikanten, Glas-Kunst und –Künstler. Eine Woche später, am 22. August, rückt der Zwieseler Ortsteil Rabenstein ins Rampenlicht. Das alte Glasmacherdorf feiert ein uriges Dorffest und begrüßt u.a. die bekannte Kabarettistin Gerti Gehr. Der Glaspark der weltbekannten Glasmanufaktur Theresiental ist Schauplatz der dritten Glasnacht am 29. August. Dank des „Niederbayerischen Musikantenstammtisches“ bietet das Glashüttenfest die Gelegenheit, Volksmusik einmal ganz anders zu erleben. Ein wenig anders klingt die vierte Glasnacht am 5./6. September. Denn hier wird dem Publikum im Musikpavillon der Hauptschule tüchtig der Marsch geblasen. Mit Spitzenblaskapellen aus Tschechien, Frankreich, Österreich und Deutschland zeigt Zwiesel seine internationale Ausrichtung.

Zwischen Jazz und Klassik können Nachtschwärmer schließlich am 12. September im Stadtpark flanieren. Viele Lampen machen die Nacht zum Tag, den Gaumen führen allerlei Leckereien in Versuchung.

Wie viel Herzblut die Stadt ins Glas legt, zeigt sich indes nicht nur in der Dunkelheit und auch nicht nur an den genannten Terminen. Mit dem „Zwieseler Buntspecht“ und dem „Zwieseler Kölbl“ sind attraktive Glaskunstausstellungen zu sehen. Heimische Glaskünstler und Glashandwerker präsentieren ihre Werke und bei einer Glasmesse wird die ganze Vielfalt des Werkstoffes offensichtlich.

Ein Programmflyer sowie weitere Auskünfte zu den Glasnächten sind erhältlich in der Kur- und Touristikinformation Zwiesel, Stadtplatz 27, 94227 Zwiesel, Tel. 09922/8405-23, Fax 09922/8405-27, touristinfo@zwiesel.de, www.zwiesel.de.

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php