„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Zum Wasserwandern in die Holsteinische Schweiz

News-Meldung
vom 02.04.2008
Einfach übers Wasser wandern, unter Eisvögeln und Seeadlern durchtauchen und mit etwas Glück sogar Fischotter beobachten.

Für die Kleinen werden Indianerabenteuer mit Lagerfeuer und Stockbrotbacken organisiert. Die Großen gehen am Wochenende auf Kanu-Camping-Tour oder kombinieren Paddel und Pedale. Gruppen bauen zusammen ein Floß, mit dem sie dann auf große Fahrt gehen. Alle Infos für das perfekte Naturerlebnis in der Holsteinische Schweiz sind in der neuen Broschüre paddeln* zusammengestellt, die ab sofort erhältlich ist.

In der Holsteinischen Schweiz kommen die Urlauber mit der Natur "auf du und du". Hier können sie voll eintauchen ins Grün und himmlische Ruhe genießen, nur von gleichmäßigen Paddelschlägen unterbrochen. Alte Laubbäume über den Wasseradern spenden Schatten, über 17 Seen laden zum Paddelvergnügen ein. Die schönsten Routen und alle Urlaubsangebote stehen in der neuen Broschüre paddeln*, die der Ostsee-Holstein-Tourismus jetzt herausgegeben hat.

Vom Tagesausflug bis zur Erlebniswoche

Ob für ein paar Stunden oder eine ganze Woche - die idyllische Seenlandschaft im Naturpark Holsteinische Schweiz bietet Ruhe und Erholung. Denn motorbetriebene Boote sind hier nicht erlaubt. "Heiliger Fluss" wurde die Schwentine einst von den Slawen genannt. Heute macht dieser Fluss als wildromantischer Wasserweg von sich reden. Wasserwanderer schaffen die 55 Kilometer lange Strecke vom Großen Eutiner See bis zur Kieler Förde gemütlich in drei bis vier Tagen.

Da zum Paddeln auch Pausen gehören, laden viele Anleger zum Stopp ein. Für einen Spaziergang durch die historischen Städtchen Eutin und Plön mit ihren prachtvollen Schlössern und Parkanlagen. Zum Picknick auf der Prinzeninsel oder zum Konzert bei den Eutiner Festspielen. In der Übersichtkarte der neuen Broschüre und unter www.schwentine.de sind die schönsten Routen, Kanuleihstationen und Services wie Rast- und Übernachtungsplätze, Rückhol-Angebote und Umtragestellen dargestellt.

Für den kleinen Urlaub zwischendurch

Alle Wasserwander-Angebote gibt's bei den Touristinformationen vor Ort auch als buchbares Pauschalpaket. Bei Paddel und Pedale am Großen Plöner See tauchen die Urlauber für drei Tage in die Natur ein. Mit von der Partie sind typisch Holsteiner Spezialitäten, Pausensnacks, Leihfahrräder, Kanus und das ab 169 Euro pro Person.

Die Kanu-Camping-Tour ab Eutin verspricht ein Erlebnis mit Eisvögeln und Fischottern zu werden. Übernachtet wird im eigenen Zelt auf dem Campingplatz. Im Preis ab 99 Euro pro Person sind Kanuausrüstung, Paddelkarte und Rücktransport inbegriffen. Ideal für Kids ist die Indianertour auf der Schwentine. Auf dem Weg von Plön bis Kiel suchen die Lütten nach einem Schatz, abends backen sie Stockbrot am Lagerfeuer. Einmal übernachtet wird im Tipi, der Spaß kostet 39,50 Euro pro Person.

Im Team auf See - Floßbau und gemeinsame Fahrt mit anschließendem Grillen stärkt den Teamgeist in allen Familien und Gruppen und ist für 32 Euro pro Person buchbar.

Alle Angebote sind in der neuen Broschüre paddeln*, die beim Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. unter der Hotline Tel. 01805/700708 (0,14?/Min., Mobilfunk abweichend) bestellt werden kann, sowie im Internet unter www.schwentine.de abrufbar.

FOTO: Ostsee-Holstein-Tourismus