Wie vor 100 JahrenNews-Meldung vom 29.03.2008

"Handarbeit" wie vor hundert Jahren steht am 5.4 und 6.4. im Rheinischen Freilichtmuseum Kommern auf dem Programm.Holzfäller und Förster zeigen wie sie im vorigen Jahrhundert im Wald gearbeitet haben. Da werden etwa mit einer "Zweimann-Drumsäge" Eichen gefällt, die dann von Kaltblutpferden aus dem Dickicht gezogen werden. Auch historische Traktoren kommen zum Einsatz. Bei einer rustikalen Mittagsrast am Feuer können Besucher lauschen, wenn die Förster Geschichten erzählen. Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50, ermäßigt 1,50 Euro. Anmeldungen werden bei der Kulturinfo Rheinland entgegengenommen, Telefonnummer: 0180/ 5743465 (14 Cent/Minute).

Bereits am 28. März stimmt das Museum seine Gäste auf ein besonderes Jubiläum ein: Zum 50. Geburtstag wartet es mit einer Überraschung auf. Richtig gefeiert wird dann am 16. und 17. August beim großen Jubiläumsfest. Shows, Gastronomie und Ausstellungen zur "Wirtschaftswunderzeit" stehen auf dem Programm.

Internet: www.kommern.lvr.de

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php