„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

„Watt-Safari“

News-Meldung
vom 27.04.2012
Endlose Weite bis zum Horizont, Spiel aus Ebbe und Flut und ein faszinierender Lebensraum: Spätestens seit der Anerkennung zum Weltnaturerbe durch die UNSECO ist bestätigt, dass die Natur der Nordseeküste mit ihrer Vielfalt einzigartig ist.

(c) nordseetourismus.de / Carlos Arias EncisoZum großen Erlebnis wird das Wattenmeer bei einer „Watt-Safari“: Ob „Small Five“ vom Wattwurm bis zur Nordseegarnele, „Big Five“ vom Seehund bis zum Seeadler oder „Flying Five“ vom Austernfischer bis zur Ringelgans – die Einzigartigkeit des Lebensraums wird mit außergewöhnlichen Führungen erlebbar. Die Schutzstation Wattenmeer sowie der Nationalpark-Service bieten unterhaltsame Watt-Entdeckungstouren an.





Führungen der Schutzstation Wattenmeer


Auf eine ereignisreiche Reise durch die Nacht gehen Gäste mit einem Wattführer auf der Nordseeinsel Amrum. „Nordseenatur mit allen Sinnen erleben“ heißt die Führung der Schutzstation Wattenmeer in Wittdün – und der Name ist Programm: Die Teilnehmer wandern am Strand und durch die Dünen, genießen den Sternenhimmel und das nächtliche Rauschen des Meeres. Auf einen literarischen Spaziergang in den Sonnenuntergang dürfen sich Teilnehmer der „Literarischen Abendführung“ auf Amrum freuen – über Dünen und Strand dem Sonnenuntergang entgegen. Dabei hören die Teilnehmer faszinierende und spannende Geschichten zu Amrum, dem Meer und der Natur. Die unendliche Weite des Wattenmeeres entdecken Gäste bei der Führung „Meeresgrund trifft Horizont“ in Westerhever bei St. Peter-Ording. Der Weg führt über eine Sandbank bis zur Wasserkante. Die Führung weist auf den besonderen Lebensraum und seine Bewohner hin und erklärt die Einzigartigkeit des Wattenmeeres.

Informationen und Buchungen bei der Schutzstation Wattenmeer, Tel. 04841-668530, www.schutzstation-wattenmeer.de

Kinderleichtes Wattentdecken

Kontakt zu den Nationalpark-Rangern, Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt, Schutz der Umwelt – das Programm „Junior-Ranger“ erklärt Kindern die Natur und die Arbeit im Nationalpark. Das Projekt wurde von EUROPARC Deutschland und WWF Deutschland in Kooperation mit den Nationalen Naturlandschaften ins Leben gerufen. Im Sommer können Kinder an den „Junior Ranger Entdeckertagen“ teilnehmen.

Mehr Informationen unter www.junior-ranger.de.

Speziell für die kleinen Wattfreunde bietet Büsum die „Kinderwattführung“ an. Hier gibt es Buddelspaß für ganz kleine Kinder sowie Wissenswertes über das Watt für die größeren Kinder. Dr. Ingrid Austen, Tel. 04852 / 530 225, Ingrid.Austen@bwk-nord.de

Watt musikalisch

„Wattenlaufen mit Musik in Büsum“ ist der Titel einer weiteren exotischen Wattführung. Mit dem Wattenpräsidenten marschieren die Musiker mit den Teilnehmern hinaus ins Watt und laufen barfuß über den Wattenboden am Büsumer Hauptstrand. Nach leichten Gymnastikübungen geht es anschließend zur Wattenpolonaise – und zum Watt-Walzer-Tanz. Tourismus Marketing Service Büsum GmbH, Tel. 04834/909110

Weitere Informationen unter www.buesum.de

Ganzjährige Wattwanderungen in Friedrichskoog

Wattwanderungen, Spülsaumexkursionen, vogelkundliche Führungen und Salzwiesenwanderungen – im Nordseeheilbad Friedrichskoog lässt sich das ganze Jahr über das Wattenmeer mit sachkundigen Führern der Schutzstation Wattenmeer und des Nationalpark-Services entdecken. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Punschexkursionen im Winter. Speziell für Kinder gibt es Kinderwattführungen, z. B. „Schatzsuche für Kids“. Romantisch wird es bei einer Führung am Abend. Tourismus-Service Friedrichskoog, 04854/904940.
Mehr Informationen unter www.friedrichskoog.de