Warning: getimagesize(/var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.demeldungen/Immer-auf.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.de/inc/header.php on line 51
Wandern auf Qualitätswegen | News-Meldung | Camping-in-Deutschland.de

Wandern auf QualitätswegenNews-Meldung vom 04.07.2006

Karohemden, Knickerbocker, rote Socken und breite Schotterwege für Geselligkeit beim Wandern sind out – erdige Pfade durch abwechslungsreiche, naturnahe Landschaft, gute Gastronomie und Wanderungen bis zu 15 kilometern sind heute mega-in – und das bei zunehmend junger Klientel.

Hessen bietet sich mit seiner vielfältigen Mittelgebirgslandschaft gerade zu dazu an, sich an die Spitze der Wanderbewegung zu setzen. Odenwald, Spessart, Rhön, Vogelsberg, Taunus, Westerwald, Rothaargebirge, Knüllgebirge, Burgwald und Habichtswald, die Täler von Kinzig, Rhein, Werra und Lahn - hier gibt es unerschöpfliche Möglichkeiten, Hessen per pedes zu erkunden.

Nachdem Studien ergeben hatten, wo die „wirklichen Bedürfnisse“ der „modernen Wanderer“ liegen, wurden in Hessen Wanderwege überprüft, angepasst und qualifiziert. In keinem anderen Bundesland, so steht es im neu heraus gegebenen „Wandermagazin Hessen“ des Tourismus und Kongressmarketings der Hessen Agentur „haben sich die Verantwortlichen im Tourismus von Anfang an so konsequent für die Qualifizierung von Wanderwegen eingesetzt.“ Das Tourismusmarketing der Hessen Agentur setze gezielt auf Qualität bei Wanderwegen und –zielen, damit Wandern in Hessen ein nachhaltiges Erlebnis werde, so Martin Herkströter, Geschäftsführer der Hessen Agentur. So gelte Hessen als Pionier des deutschen Wanderbooms.

Um Wanderlustigen die Qual der Wahl zu erleichtern oder auf den Geschmack zu bringen, haben die Hessen Agentur und das Deutsche Wanderinstitut die schönsten Wanderwege auf 40 Seiten zusammengestellt. Darunter ist eine Auswahl von 14 Extratouren – Tagestouren, die das Deutsche Wanderinstitut vom Hölzchen aufs Stöckchen geprüft hat und die die Auszeichnung „Deutsches Wandersiegel“ wert sind. Die Gehzeit liegt zwischen zwei und fünf Stunden. Zu allen Extratouren gibt es eine Beschreibung, halbseitige Wandertipps und eine Wegecharakterisierung sowie Kartenabbildungen.

Auf den Seiten des Hessischen Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation unter
www.hvbg.hessen.de können die Tourenverläufe sogar als Overlay-Dateien herunter geladen werden. Voraussetzung hierfür: Der Nutzer ist im Besitz der TOP 50-Software, die beim o.g. Hessischen Landesamt oder der Hessen Agentur zu beziehen ist. Über die 14 Extratouren hinaus portraitieren die Herausgeber ausgewählte hessische Wanderregionen: Rhön, Taunus, Odenwald, Lahntal, Nordhessen. Wer mit rund 15 km nicht ausgelastet ist, sondern lieber weitere Touren geht, findet hier auch Informationen über die hessischen Weitwanderwege wie z.B. den Rothaarsteig, den Vulkanring oder den neuen Rheinsteig von Bonn nach Wiesbaden. Das Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ des Deutschen Wanderverbands tragen bisher der Kellerwaldsteig südlich des Edersees und der Uplandsteig bei Willingen als einzige hessische Weitwanderwege.

Das Wandermagazin Hessen ist zu bestellen im Internet unter
www.hessen-tourismus.de.

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php