Wanderland WesterwaldNews-Meldung vom 17.04.2007

„Frisch wie der Wind“ ist der Westerwald. Der weht manchmal kräftig über die Basaltkuppen der Mittelgebirgslandschaft zwischen Rhein, Lahn, Sieg und Dill. Perfekt, um sich beim Wandern den Alltagsstress von der Seele pusten zu lassen.

Zehn wanderbare Tourentipps hält das neue „Wandermagazin Westerwald-Special“ bereit, erhältlich beim Westerwald Touristik-Service. Mit detaillierter Streckenbeschreibung, Karte, Angaben zu Länge, Dauer und Höhenprofil der Routen sowie allen wichtigen Kontaktadressen ist die Broschüre perfekt für die Planung eines Wanderausflugs, angepasst an Interessen und Kondition.

„Zeitreise in Wanderschuhen“ heißt z.B. eine Rundwanderung von 32,8 Kilometern Länge rund um Westerburg. Einmal ins Tertiär und zurück führt die Wanderung, die einen beeindruckenden Einblick in den „Stöffel“, das größte geschlossene Basaltabbaugebiet des Westerwalds und eine der bedeutendsten Fossilienlagerstätten der Welt, ermöglicht. Der „Marienwanderweg“ verbindet als Streckenwanderung von 20,2 Kilometern die Zisterzienserabtei Marienstatt nahe Hachenburg mit dem Franziskaner-Kloster Marienthal bei Hamm. Zwischen beiden Klöstern pilgerten über Jahrhunderte Wallfahrer zu den Orten der Marienverehrung.

Neben weiteren Tourentipps beschreibt die Broschüre die Regionen des Westerwalds und verweist auf Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten. Erste Hinweise gibt es auch auf den neuen Weitwanderweg „Westerwaldsteig“, der 2008 eingeweiht wird.

Info und Broschüre: Westerwald Touristik-Service,
info@westerwald.info, www.westerwald.info.

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php