Warning: getimagesize(/var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.demeldungen/thue_wanderweg_k.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.de/inc/header.php on line 51
Von Bach zu Goethe | News-Meldung | Camping-in-Deutschland.de

Von Bach zu GoetheNews-Meldung vom 14.04.2008

Er verbindet zwei geschichtsträchtige Städte Thüringens miteinander und wurde erst im Januar 2008 vom Deutschen Wanderverband mit dem Prädikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet: der 25 Kilometer lange Wanderweg "Von Bach zu Goethe".

Kaum ein Jahr überschneiden sich die Lebenszeiten von Bach und Goethe; nur elf Monate dauerte ihre gemeinsame Lebenszeit - doch heute bekommt der aufmerksame Besucher in Ilmenau oder Arnstadt schnell mit, dass beide Thüringer Städte eng mit diesen Klassikern verbunden sind: Ilmenau mit Goethe und Arnstadt mit Bach. Ob nun von Ilmenau nach Arnstadt oder umgekehrt - es ist eine Wanderung durch eine abwechslungsreiche Berg- und Hügellandschaft, geprägt von alten Buchen- und Mischwaldbeständen. Der Wanderweg verläuft durch drei anerkannte Naturschutzgebiete, mit herrlichen Panoramablicken ins Tal der wilden Gera, auf die Höhenzüge des Thüringer Waldes und ins malerische Wipfratal. Dazu knüpft die Wanderstrecke nahtlos an den 20 km langen Goethewanderweg in Ilmenau an, der ebenfalls mit jenem Gütesiegel klassifiziert ist.

Start bzw. Ende des Wanderweges in Arnstadt ist der Marktplatz. Im Bachhaus und insbesondere im Haus zum Palmbaum wird das historische, künstlerische, musikalische und wissenschaftliche Umfeld der Bachzeit in der Ausstellung "Bach in Arnstadt" beleuchtet. Hier befindet sich unter anderem auch der originale Orgelspieltisch, welchem Johann Sebastian Bach vier Jahre bespielte. Von der Mitte des Marktplatzes blickt der "Junge Bach" in Bronze gegossen auf die Besucher.

Ob Johann Sebastian Bach gerne und oft gewandert ist oder ob er jemals in Ilmenau war, darüber gibt es keine Aufzeichnungen. Auf jeden Fall macht er sich oft auf den Weg nach Gehren bei Ilmenau, um seine Cousine und spätere Ehefrau Maria Barbara zu besuchen.
Von Johann Wolfgang von Goethe weiß man, dass er gern gewandert ist und das auch rings um die heutige Universitätsstadt Ilmenau. Während einer Zeitspanne von 55 Jahren weilte Goethe 28 mal in Ilmenau, in seiner Funktion als Geheimer Rat aber auch aus Liebe zur Natur. Auf dem Kickelhahn schrieb er die lyrischen Verse "Über allen Gipfeln ist Ruh". Am Ende oder Beginn der Wanderung steht das Amtshaus am Ilmenauer Markt. Der prachtvoll restaurierte Barockbau beherbergt das Goethemuseum und die Tourist- Information. Auf der Bank davor kann man sich auch gleich ein bisschen zu dem Geheimen Rat dazugesellen.

Bild: Von Bach zu Goethe (Bildeigner: Stadtmarketing Arnstadt GmbH)


Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php