Tour zum schönsten Dorf FrieslandsNews-Meldung vom 30.05.2006

durch Wilhelmshaven und Friesland vereinen Sport und Kultur, Erlebnis und Entspannung. Darüber hinaus sind die Strecken etwas fürs Auge. Neustadtgödens beispielsweise gilt als schönstes Dorf Frieslands.

Die Fahrt beginnt am Wilhelmshavener Südstrand (wer kein Fahrrad mitgebracht hat, leiht sich hier einfach eines aus). Entlang des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer radelt man durch das vor 500 Jahren im Jadebusen versunkene Kirchspiel Bordum. Nächste Station ist der Flugplatz Mariensiel. Über den Skulpturenpfad erreicht man anschließend Cäciliengroden.

Danach geht es in den historischen Sielhafen Neustadtgödens, zur alten Wasserschöpfmühle, einer ehemaligen Synagoge und zum jüdischen Friedhof. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die zwischen 1695 und 1715 erbauten Kirchen. Das Antiquitäten-Café der ehemaligen Mennoniten-Kirche bietet die Gelegenheit für eine Verschnaufpause. Der Park Gödens ist ein beliebtes Ausflugsziel und das Wasserschloss im Stil der Niederländischen Renaissance und des Barocks bekannt für seine Konzerte und Veranstaltungen.

Die Tour führt weiter entlang des Ems-Jade-Kanals nach Alt-Marienhausen. Vom ehemals schönsten Schloss des Jeverlandes blieb ein Turm erhalten, heute Hofstelle mit Teestübchen und Heimatmuseum. Die Radkarte Wilhelmshaven zeigt die beliebtesten Touren durch die Jadestadt und ihre Umgebung auf.

Kontakt:
Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH, Südstrand 108, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 92 790,
www.whv-touristik.de.

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php