Warning: getimagesize(/var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.demeldungen/f_famlilie_strand_k.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.de/inc/header.php on line 51
Tipps für die Sommerferien in NRW | News-Meldung | Camping-in-Deutschland.de

Tipps für die Sommerferien in NRWNews-Meldung vom 02.07.2008

Exotische Vögel, südamerikanische Lastentiere oder fernöstliche Pagoden - wer seine Sommerferien in Nordrhein-Westfalen verbringt, kann dort die ganze Welt entdecken.NRW-Tournews hat Tipps für den Urlaub im abwechslungsreichen Bundesland zusammengestellt. Culcha Candela, Shaggy, Clueso und Bob Marleys Sohn Stephen sind unter den Musikern, die in Köln dem Sommer einen Klang geben: Beim "Summerjam", Europas größtem Fest für Reggae- und Worldmusic, gehören sie vom 4. bis 6. Juli zu den Künstlern, die unter dem Motto "Uniting the People of the world" die Bühnen am Fühlinger See bespielen (www.summerjam.de, Ticket-Tel.: 0711/2385050). Mehr Musik, aber auch Straßentheater, Akrobatik oder japanische Trommelkunst stehen beim "Sommer Köln" auf dem Programm. Open Air und bei freiem Eintritt treten vom 21. Juni bis 10. August rund 300 Künstler bei insgesamt 45 Veranstaltungen auf (www.sommerkoeln.de). Auch auf weißen Sand unter den Füßen müssen Köln-Besucher nicht verzichten: Zwei Strände laden zum Abhängen ein. Der Cologne Beach Club "km 689" an den Rheinterrassen bietet nicht nur Strandliegen und Hängematten, sondern auch freien Blick auf den Dom am gegenüberliegenden Rheinufer. Der "Sky Beach" auf dem Sonnendeck des Aral-Parkhauses in der Kölner City gewährt schattige Plätzchen unter Palmen und Ausblicke auf das Häusermeer (www.koelntourismus.de, Tel.: 0221/22130400).

Ein Kurzurlaub in China, ohne die NRW-Landesgrenzen zu übertreten - das geht im Phantasialand in Brühl: Dort können Gäste inmitten einer fernöstlichen Pagodenstadt übernachten. Das Arrangement "Ferienspaß 3 & 3" enthält drei Nächte im Doppel- oder Familienzimmer im original chinesischen Vier-Sterne Erlebnishotel Ling Bao inklusive Frühstück, drei Tage Eintritt in das Phantasialand und freie Nutzung des Innen- und Außenpools sowie der Sauna. Das Angebot gilt vom 20. Juni bis 13. Juli und vom 20. August bis 7. September. Kinder von vier bis elf Jahren zahlen 117,50 Euro, Erwachsene ab 151 Euro pro Person (www.hotellingbao.de, Tel.: 02232/36666). Im Bergischen Land können Besucher mit einem südamerikanischen Lastentier auf Wanderschaft gehen: In Reichshof können Lamas für Trekkingtouren gemietet werden, eine zweistündiger Ausflug für bis zu fünf Personen kostet beispielsweise 60 Euro (www.lamatrekking-oberberg.de, Tel: 02296/908054). Günstig unterkommen können Gäste etwa in einer Ferienwohnung im gleichen Ort: Unter dem Motto "Ferienwoche, günstiger als in den eigenen vier Wänden" kostet ein Pauschalpaket mit sieben Übernachtungen, Fahrrädern, Abholdienst bei Anreise mit dem Zug, eine geführte Wanderung mit dem Vermieter sowie ein Gourmet-Gutscheinbuch 195 Euro pro Person (www.ferien-reichshof.de; Tel.: 02265/667).

Exotische Vögel sind im Münsterland zu beobachten: Flamingos fühlen sich seit einiger Zeit im Zwillbrocker Venn in Vreden zu Hause. Bei den rosa Vögeln, die vor allem während der Brutzeit von März bis Mitte Juli in den flachen Gewässern des Naturschutzgebietes zu finden sind, handelt es sich wohl hauptsächlich um Flüchtlinge aus Zoos und Privathaltungen. Sie stellen die nördlichste frei lebende Kolonie der Welt dar. Bei einer Radtour auf der Flamingoroute lassen sich diese und andere Vögel sowie die gesamte Moor- und Heidelandschaft des Schutzgebietes erleben (www.bszwillbrock.de, Tel.: 02564/ 98600). Im Allwetterzoo Münster können Kinder ab sechs Jahren auf weitere exotische Tiere treffen: Bei den Ferienzooführungen, die vom 26. Juni bis 7. August jeweils dienstags und donnerstags morgens stattfinden, können sie alle Fragen zu ihren Lieblingstieren von Profis beantworten zu lassen. Die Themen reichen von Reptilien und Amphibien, Raubtieren, Tierkindern im Zoo über Rekorde im Tierreich bis hin zum Familienleben der Tiere (www.allwetterzoo.de). Edle Rösser zeigen in Aachen ihr Können. Beim "Concours Hippique International Officiel" (CHIO), dem Weltfest des Pferdesports, gehen vom 27. Juni bis 6. Juli rund 500 Pferde und 275 Reiter, Fahrer und Voltigierer aus rund 30 Nationen an den Start (www.chioaachen.de, Tel.: 0241/9171111). Außerhalb von Turnierzeiten bietet die Gruppenführung: "Pferdestadt Aachen - hinter die Kulissen des berühmtesten Turniers der Welt" Einblicke hinter die Kulissen. Teilnehmer besichtigen die Stadien und Tribünen in der Aachener Soers, erhalten Zutritt zu den Trainings- und den Stallbereichen. Ein Besuch des CHIO- Museums rundet den Besuch ab. Die rund 1,5stündige Führung für maximal 25 Teilnehmer ist ganzjährig beim aachen tourist service buchbar und kostet 95 Euro (www.aachen-tourist.de, Tel: 0241/1802960). Eine Kombi-Tour zu Stätten der Kultur und Natur bietet der Nationalpark Eifel an den Sonntagen im Juli und August. Bei den "Entdeckertagen" führen Referenten in deutscher, niederländischer und französischer Sprache durch die Nationalparklandschaft sowie über das denkmalgeschützte Vogelsang-Gelände. Die Teilnahme kostet drei Euro (www.nationalpark-eifel.de, Tel.: 02444/95100).

Nicht nur in der Südsee, auch im Sauerland gibt's Piraten: Zum Ferienspaß-Programm am Möhnesee gehört unter anderem eine Piratenschifffahrt, die an jedem Ferienfreitag über den Möhnesee führt. Die Teilnahme kostet pro Kind acht Euro inklusive Piratenmahl, Schatzsuche und Quiz (Tel.: 02924/84110). Spannend wird es auch für Erwachsene Besichtigung des Kontrollstollens der Möhnetalsperre. Während der Sommerferien gibt es an jedem Montag um 15 Uhr einen Vortrag mit anschließender Führung. Weitere Infos sowie das gesamte Ferienspaß-Programmheft gibt's bei der Gäste-Information Möhnesee (www.moehnesee.de, Tel. 02924/497). Vom Wasser auf den Berg: Die Sommerrodelbahn Winterberg führt über 700 Meter in rasanter Fahrt den Berg hinab. Daneben bietet der Erlebnisberg Kappe zum Beispiel eine Panorama Erlebnis Brücke, Minigolf und Kindercars (www.erlebnisberg-kappe.de, Tel: 02981/9296433).


Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php