Ski und Rodel gutNews-Meldung vom 12.02.2009

Das Erzgebirge, Vogtland, das Zittauer Gebirge und die Wintersportzentren in der Sächsische Schweiz vermelden beste Bedingungen zum Ski fahren, Winterwandern und für Rodelpartien.

Auf dem Fichtelberg in Oberwiesenthal können sich Aktive bei 70 Zentimeter Schnee auf beste Pisten und Rodelhänge, 30 Kilometer gespurte Loipen und 15 Kilometer Wanderwege freuen. Zahlreiche Veranstaltungen wie die Deutschen Meisterschaften des Hundeschlittenrennens am bevorstehenden und die Deutsche Seniorenmeisterschaft im Skilanfglauf am nächsten Wochenende in Oberwiesenthal, die Weltmeisterschaft im Arschlederwettruscheln am 15. Februar in Neudorf, 35. der Internationaler Kammlauf Klingenthal-Mühlleiten-Johanngeorgenstadt am letzten Ferienwochenende, ein Wintercamp für Kinder in Geyer sowie viele Ski-Faschings-Veranstaltungen machen die Ferien im oberen Erzgebirge abwechslungsreich. Auch Carlsfeld, Eibenstock und Wildenthal sowie das Osterzgebirge sehen bei einer Schneehöhe zwischen 60 und 35 Zentimetern ungetrübten Winterfreuden entgegen. Zudem locken Veranstaltungen wie der Junioren-Cup im Skeleton vom 11. bis 14. Februar nach Altenberg. Wer eine kurze Anreise in die Skigebiete in Kauf nimmt, findet bei privaten Vermietern und in Hotels und Pensionen noch freie Plätze.

In der Skiwelt Schöneck erwarten die Skischulen ihre Schützlinge auf bestens präparierten Pisten und Loipen. Die 36 Kilometer lange Kammloipe rund um Klingenthal macht ihrem Ruf als eine der schneesichersten Loipen Deutschlands alle Ehre: Bei 60 Zentimetern Schnee herrschen traumhafte Bedingungen zum Ski fahren. Auf viele Besucher freuen sich auch die Veranstalter des FIS Weltcup Skispringen am 10. Und 11. Februar auf Europas modernster Großschanze in der Vogtland Arena Klingenthal. Auch im Vogtland gilt: In der Nähe der Skiorte gibt es noch freie Übernachtungskapazitäten. Kurzfristige Buchungen sind über die vogtländische Tourismuszentrale unter 03744-19449 möglich.

Und auch Oybin und Lückendorf im Zittauer Gebirge melden bei 20 Zentimetern Schnee sehr gute Wintersportbedingungen Einen Überblick über freie Quartiere im Kurort Oybin, Niederoybin, Hain und Lückendorf erhalten Kurzurlauber auf der Homepage www.oybin.com. Besonderer Höhepunkt zu Beginn der Winterferien ist am7. Februar das 100-jährige Jubiläum der Hochwaldrodelbahn. Die Besucher erwartet ein buntes Programm auf dem zweithöchsten Berg im Zittauer Gebirge. In der Sächsischen Schweiz kündigen Sebnitz, Rugiswalde und Hinterhermsdorf gute Bedingungen für Abfahrt und Rodeln an. Am bevorstehenden Samstag erwartet Rugiswalde 125Teilnehmer und ihre Fans zur Sachsenmeisterschaft der Senioren im Riesenslalom. Die 2. Bahnerlebnistage am 21. und 22. Februar in verschiedenen Orten des Elbsandsteingebirges und die zu Ferienbeginn ausgerufenen Spiele-Wochen sorgen zusätzlich zum Schneespaß für Ferienvergnügen.

Das aktuelle Wintersportwetter ist für alle Wintersportorte kompakt auf der Homepage der TMGS auf www.sachsen-tourismus.de abrufbar. Unter dem Button Aktivurlaub/Winterurlaub in Sachsen pflegen die Anbieter ihre aktuellen Winterwetter-Daten.

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php