Warning: getimagesize(/var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.demeldungen/Ski_kl.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.de/inc/header.php on line 51
Ski heil in NRW | News-Meldung | Camping-in-Deutschland.de

Ski heil in NRWNews-Meldung vom 16.11.2007

Väterchen Frost ist in Nordrhein-Westfalen eingetroffen: Im Flachland wandern die Temperaturen Richtung Gefrierpunkt, in den Höhenlagen ist der erste Schnee gefallen.Und wenn die weiße Pracht fürs
Skifahren oder für eine Rodelpartie noch nicht ausreichen sollte, kann man
in den Mittelgebirgen zumindest schon mal eine Winterwanderung
unternehmen.

Über 30 Zentimeter Schnee liegen zurzeit auf dem Kahlen Asten im
Sauerland. Die ersten Loipen sind gespurt. Im Skigebiet Langewiese in
Winterberg läuft bereits der erste Lift, zum Wochenende sollen allein in
Winterberg zehn bis 15 weitere Lifte geöffnet sein. Informationen zur
aktuellen Schneelage in der Wintersportarena gibt es beim Schneetelefon
unter 01805/483333 (14 Cent/Minute). Wer lieber bei sportlichen
Höchstleistungen anderer zuschaut, kann in der kommenden Saison zwischen
internationalen Wettkämpfen in verschiedenen Wintersport-Disziplinen
wählen.

Los geht es am 8. und 9. Dezember mit dem Viessmann Rennrodel Weltcup auf
der Bobbahn in Winterberg, am 19. Januar folgt mit dem Chill-and-destroy
Snowboard- & Freestyle-Festival eine internationale Wettkampfserie für
Nachwuchstalente im Skigebiet Postwiese. Vom 8. bis 10. Februar steht der
Viessmann FIBT World Cup Bob & Skeleton im Programm und am 16. und 17.
Februar werden mehr als 500 Huskies mit ihren Herrchen zum Winterberger
Schlittenhunderennen erwartet. Am 24. Februar präsentiert sich eine sehr
junge Disziplin: Nach der Premiere im vergangenen Winter geht die
Schneeballschlacht-Weltmeisterschaft in die zweite Runde
(www.wintersport-arena.de).

16 Langlaufgebiete sowie zwölf Skihänge, die überwiegend mit Schleppliften
ausgestattet sind, bieten in den Mittelgebirgsregionen des Siegerlandes
und Wittgensteiner Berglandes gute Möglichkeiten für Wintersportler. Bei
Minusgraden wird Kunstschnee in den Wintersportzentren "Am Giller" bei
Hilchenbach-Lützel und "Am Bohnstein" bei Bad Laasphe-Hesselbach erzeugt.
Ein Übersicht über die Skigebiete und weitere Tipps sind in der Broschüre
"Wintersport Informationen" aufgelistet, die ab Anfang 2008 beim
Touristikverband Siegen-Wittgenstein bestellt werden kann (Tel:
0271/333-1020, Schneetelefon: 0271/3331186, www.siegen-wittgenstein.de).

Als schneesicheres Gebiet in der Eifel gilt das Wintersportzentrum am
"Schwarzen Mann", das rund 700 Meter hoch nördlich von Prüm liegt. Dort
gibt es zwei Alpin-Pisten, einen Ski- und einen Rodel-Lift (Tel:
06551/505, www.pruem.de). Wenn Petrus will, verwandeln sich die steilen
Hänge des Rurtals rund um Monschau in ein Paradies für Ski- und
Schneefans. Lifte, Loipen, ein Rodelhang mit Kinderlift sowie eine
Skischule an Wochenenden gehören ebenso zum Angebot wie Schneewanderwege,
ein Motorschlittenverleih und Pferdeschlittenfahrten ins Hohe Venn
(www.monschau.de). Prospekte und Informationen zum Zustand der Straßen und
Tipps zum Parken gibt's bei der Monschau-Touristik, Telefon: 02472/80480,
Wintersport-Infos und einen Schneebericht unter Telefon: 02472/4172. Einen
Überblick über Wintersport in der Eifel gibt es im Internet unter
www.eifel.info.

Auch das Bergische Land ist für den Winter gerüstet: In
Bergneustadt-Belmicke etwa warten drei Loipen von insgesamt 15 Kilometern
Länge - eine davon ist beleuchtet - sowie eine Rodelbahn auf Besucher. In
einer Broschüre sind die wichtigsten Infos zum Thema Wintersport
aufgeführt: Skizzen und Streckenangaben zu den Loipen, Infos zu Rodelbahn
und Parkmöglichkeiten. Das 16-seitige Heft ist ab sofort bei der
Stadtverwaltung erhältlich (Tel: 02261/4040, www.bergneustadt.de). Wenn
der Winter es sich dann eingerichtet hat, lockt besonders das Skigebiet
Blockhaus in Reichshof-Eckenhagen Wintersportler an. Liftanlagen bringen
Schlitten- und Skifahrer bis 22 Uhr auf einen Rodel- und Skihang. Hinab
geht es in den Abendstunden dann unter Flutlicht. Das Schneetelefon mit
aktuellen Wintersportinformationen ist rund um die Uhr unter 02265/345
erreichbar (Kurverwaltung Reichshof, Tel: 02265/9070, www.reichshof.de).

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php