„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Schwacher April für Caravans

News-Meldung
vom 11.05.2010
Vom Frühlingserwachen war im April noch wenig zu spüren. Mit deutlichen Zulassungs-Rückgängen von 17,8 Prozent bei Caravans und 19,1 Prozent bei Reisemobilen, verspürte die Branche nach den äußerst positiven Vorosterzahlen wieder deutlichen Gegenwind.

Auf das Gesamtjahr bezogen stellt sich die Situation allerdings deutlich besser dar. Im Gegensatz zu der PKW-Konjunktur sind die Rückgänge im Caravanbereich überschaubar. Während die Caravans in den ersten vier Monaten 10,8 Prozent gegenüber den Vorjahresverkaufszahlen verloren, haben sich die Reisemobilzulassungen bereits wieder auf dem Niveau des Jahres 2009 stabilisiert (minus 0,3 Prozent). Hier besteht wieder Optimismus für die Zukunft.

Am hohen Interesse an Gebrauchtfahrzeugen lässt sich nach Meinung des Fachhandels die Situation herauslesen, dass es vielen Kunden zurzeit weniger an Begeisterung als an Kaufkraft fehlt. Mit der wirtschaftlichen Stabilisierung in Deutschland und Europa dürfte sich dieses Interesse auch in den Neuzulassungszahlen niederschlagen.

Weitere Infos unter www.civd.de sowie unter www.caravaning-info.de.