Sachsens Dörfer im WeihnachtsglanzNews-Meldung vom 09.11.2014

Märkte im Zauber traditioneller Weihnacht, kulinarische Sinnesverführungen und ein Ausflug in die Weihnachtszeit am sächsischen Hofe

Die 21 zertifizierten Orte des touristischen Angebotes „Urlaub in Sachsens Dörfern“ der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) versprechen eine glanzvolle Adventszeit.

Seiffen
Im Erzgebirge ist Weihnachten eng verbunden mit der einzigartigen figürlichen Holzkunst. In zahlreichen Schauwerkstätten im „Spielzeugdorf“ lässt sich dieser Tradition hautnah begegnen und das eigene Geschick in unterschiedlichsten Angeboten austesten. Wer lieber bummelt, hat auf dem Seiffener Weihnachtsmarkt, der sich nahezu über das gesamte Dorf erstreckt, ausreichend Gelegenheit dazu. Mehr als 60 in erzgebirgischer Bauweise errichtete Stände ziehen sich entlang festlich geschmückter Straßen und präsentieren die weltberühmte Seiffener Volkskunst. Deren jahrhundertealte Tradition zeigt die Weihnachtssonderausstellung „Lichterengel. Vom Biedermeier zur Moderne des 21. Jahrhunderts.“ bis 15. März 2015 im Spielzeugmuseum. Und auch für die Kleinsten gibt es viel zu erleben: So zum Beispiel am zweiten Adventswochenende beim Kinderweihnachtsmarkt oder beim „Laternenumzug mit dem Weihnachtsmann“. www.seiffen.de

Frohnau
Mit einem besonderen Schauspiel beginnt im erzgebirgischen Frohnau bei Annaberg-Buchholz die Vorweihnachtszeit: dem Pyramidenanschieben am 28. November. Am selben Tag wird der Annaberger Weihnachtsmarkt mit einzigartigem erzgebirgischen Flair eröffnet. Und auch kulinarisch hat die erzgebirgische Weihnachtszeit viel zu bieten: Das traditionelle Festessen „Neinerlaa" wird bei den Erzgebirgern eigentlich am Heiligabend serviert und besteht aus neun Bestandteilen. In der Gaststätte „Frohnauer Hammer“ kann man sich die Spezialität die ganze Vorweihnachtszeit über schmecken lassen. www.annaberg-buchholz.de

Rammenau
„Weihnachten am sächsischen Hof“ wird am 13. Dezember im Barockschloss Rammenau gefeiert. Bei dem Lese- und Musikabend im festlichen Spiegelsaal erfährt man, wie Händel, Bach oder Goethe Weihnachten verlebten und was August der Starke seiner Gräfin Cosel schenkte. Mit typisch barocken Klängen vom Cembalo und einem königlichen Menü im Vorfeld der Veranstaltung lässt es sich perfekt auf die Weihnachtszeit einstimmen. www.barockschloss-rammenau.com

Weitere Meldungen

Karte

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php