Regionale KücheNews-Meldung vom 01.10.2008

Aal aus dem Steinhuder Meer oder Wild aus dem Deister sind regionale Spezialitäten aus der Tourismusregion Hannover!

Schnuckenbraten, Spargel, Grünkohl und Gans runden das kulinarische Jahr als saisonale Köstlichkeiten ab.

Kurze Lieferwege sind der Garant für Frische, und die Köche legen Wert auf die Verwendung von regionalen Produkten. Im Norden von Hannover lädt die südliche Lüneburger Heide mit ihren typischen Dorfkrügen und Gasthäusern zu einem Besuch ein. Der östliche Teil der Region gilt als eines der Hauptanbaugebiete von Spargel, Kartoffeln und Zwiebeln in Deutschland, die sich neben vielen anderen Köstlichkeiten auf den Tellern der Restaurants wiederfinden. Im Süden Hannovers lockt Hildesheim nicht nur mit Fachwerk und UNESCO-Welterbe und dem hier beginnenden Leinebergland, sondern auch mit kulinarischen Highlights. Frischen Fisch gibt es fangfrisch aus dem Steinhuder Meer und vielen weiteren Fischteichen. Von professionellen Köchen zubereitet, landet er direkt auf dem Teller. Wer neben dem Auswärts-Schlemmen auch gern mal selbst den Kochlöffel schwingt, für den gibt es einige Rezept-Tipps wie einen Spargel-Erdbeer-Salat und eine etwas andere Zubereitung von Grünkohl zum Ausprobieren und Genießen.

Gemütliche Restaurants in Stadt und Land, die sich der regionaltypischen Küche verschrieben haben, finden sich in der neuen Broschüre „Regionale Küche genießen".

Kontakt: Tourismus Region Hannover e. V., Frau Claudia Matschofsky, Prinzenstr. 12 30159 Hannover, Tel. 0511 / 3661-981, www.tourismusregion-hannover.de,

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php