„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

PremiumFrühling mit vielen Extras

News-Meldung
vom 22.02.2013
(c) © Röders? ParkPremiumCamps machen Lust auf Frühling

Den Frühling im Lahntal erleben, in Oberbayern, an der Nord- oder Ostsee? Oder soll’s zu Beginn der Campingsaison doch lieber ein Städtetrip sein? Mit PremiumFrühling erleben die Gäste auf 13 Campingplätzen ein Frühlingserwachen der besonderen Art in den schönsten Urlaubsregionen Deutschlands.

© Röders‘ ParkDer Pauschalpreis von 199 Euro gilt für alle teilnehmenden PremiumCamps. Darin enthalten sind bis zu acht Übernachtungen für zwei Personen, die Stellplatzgebühren für einen Caravan oder ein Wohnmobil – und viele platzspezifische Zusatzleistungen. Extras wie ein Besuch auf der Blumeninsel Mainau, ein Stadtbummel durch Salzburg, eine Rundfahrt durch Dresden, eine Schifffahrt auf der Nordsee, Wellnessangebote oder regionaltypische Menüs machen den Kurz- oder Wochenendurlaub zum besonderen Erlebnis.

Individuelle Betreuung wird bei den PremiumCamps großgeschrieben. „Die Inhaber oder Betreiber kümmern sich persönlich um die Gäste und gehen auf ihre Wünsche ein“, betont PremiumCamps-Sprecherin Nicole Ekkerink. „Da unsere Campinganlagen maximal 400 Stellplätze haben, ist die Atmosphäre überall sehr familiär.“ Neben gutem Service legen die Mitglieder auch großen Wert auf Qualität und Komfort. „Unsere Gäste sollen sich bei uns rundum wohl und zu Hause fühlen.“

Wer den PremiumFrühling erleben möchte, sollte frühzeitig buchen. Denn die Kontingente auf den einzelnen Plätzen sind begrenzt. Ein Flyer mit der Übersicht über alle PremiumFrühling-Angebote kann beim Campingplatz Röders' Park, Ebsmoor 8, 29614 Soltau, Tel. 05191-2141, info@roeders-park.de als Print- oder PDF-Version angefordert werden. Infos gibt’s auch unter www.premiumcamps.info.