Warning: getimagesize(/var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.demeldungen/SA_Himmelsscheibe_kl.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.de/inc/header.php on line 51
Premiere für „Himmelswege“ | News-Meldung | Camping-in-Deutschland.de

Premiere für „Himmelswege“News-Meldung vom 02.04.2007

Die "Himmelsscheibe von Nebra" wird 2007 zum Botschafter für Urlaub in Sachsen-Anhalt. Sie ziert die Titelseite der aktuellen Broschüre "Kulturreich Sachsen-Anhalt", mit der die Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH (LMG) Lust auf Kultur- und Städtereisen im Kernland deutscher Geschichte macht. Die Broschüre stellt die Erlebnisroute "Himmelswege" vor und gibt Anregungen für Kultur- und Städtereisen in Sachsen-Anhalt.

Die in Deutschland einmalige Route "Himmelswege" entführt ab 2007 in die Vorgeschichte und macht Sachsen-Anhalt zu einem lohnenswerten Reiseziel auch für Archäologieinteressierte. An vier Stationen im Süden Sachsen-Anhalts entdeckt man Einzigartiges aus dem Bereich Archäologie. Das weltälteste Sonnenobservatorium steht in Goseck auf dem Besichtigungsprogramm. Ganz in die mystische Welt der Archäologie taucht man ab Juni 2007 im archäologischen Erlebniscenter "Arche Nebra" in Wangen unweit des Fundortes der Himmelsscheibe ein.

Kulturhistorisch Bedeutsames bietet Sachsen-Anhalt zudem mit vier UNESCO-Welterbestätten auf engstem Raum. Ohne lange Transferzeiten lässt sich in Dessau, Wörlitz, Quedlinburg sowie in den Lutherstädten Wittenberg und Eisleben Sehenswertes von Weltrang entdecken. Der Besuch in Lutherstadt Eisleben lohnt sich ab März 2007 besonders. Dann öffnet nach grundlegender Sanierung und Neugestaltung die Dauerausstellung in Luthers Geburtshaus für die Gäste. Lohnenswerte Kulturreiseziele finden sich auch an der Straße der Romanik. Kunstfreunde sollten sich die Domschatzkammern von Quedlinburg, Halberstadt, Merseburg und Naumburg vormerken und können dort herausragende Kunstwerke des Mittelalters bestaunen. In Naumburg und Freyburg trifft man 2007 auf die Spuren der Heiligen Elisabeth, an deren 800. Geburtstag mit zahlreichen Veranstaltungen erinnert wird. Ab August 2007 kann man dabei sein, wenn in Magdeburg und Helfta der 800. Geburtstag der bedeutendsten deutschen Mystikerin des Mittelalters, Mechthild von Magdeburg, gefeiert wird. Dem 375. Todestag von Schwedenkönig Gustav Adolf ist in Lützen bei Weißenfels eine Sonderausstellung gewidmet, die von September bis Dezember 2007 im Lützener Schloss zu sehen ist.

Ideale Wegweiser für Kultur- und Städtereisen in Sachsen-Anhalt 2007 sind die von der LMG herausgegebenen Broschüren, darunter die Broschüre "Kulturreich Sachsen-Anhalt". Wer Kulturreisen mit Aktivangeboten kombinieren möchte, sollte in den Broschüren "Blaues Band" und "Naturreich Sachsen-Anhalt" blättern. Die kostenfreien Broschüren gibt es bei der LMG,
www.sachsen-anhalt-tourismus.de.

Bildquelle: Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php