Neues NRW-Magazin gibt Tipps für HerbsttripsNews-Meldung vom 15.10.2015

Wandern, Wellness und Wild aus heimischen WäldernIm Herbst können Gäste in NRW ihr buntes Wunder erleben: Die ausgedehnten Wälder — 27 Prozent des Landes sind mit Wald bedeckt, über die Hälfte davon ist Laubwald — bilden ideale Rahmenbedingungen für einen Urlaub. Das jetzt erschienene NRW-Magazin steckt voller Anregungen für erholsame Herbsterlebnisse, egal ob sportlich-aktiv, kulturell oder entspannend.

Wanderer etwa finden Vorschläge für Etappentouren mit oder ohne Gepäck, die zum Beispiel über Stock und Stein durch die Wildnis des Nationalparks Eifel, durch die weite Auenlandschaft des Niederrheins oder unterbrochen von Schlemmer-Menüs durch das Sauerland führen. Radfahrer können sich die frische Herbstluft unter anderem auf den Panoramaradwegen um die Nase wehen lassen: Auf ehemaligen Bahntrassen lassen sich die Mittelgebirgslandschaften in NRW mit dem Fahrrad bequem und fast ohne Steigung entdecken. Wird das Wetter richtig ungemütlich, bieten die Wellness-Hotels und Heilbäder in NRW alternative Möglichkeiten zur aktiven Entspannung. Zwei NRW-Genussbotschafter berichten außerdem davon, wie der Herbst auch durch den Magen geht: Die regionale Küche bekommt in der Wildsaison eine deftige Note.

Das Heft kann kostenlos bei Tourismus NRW bestellt werden, entweder per E-Mail an info@nrw-tourismus.de oder unter der Telefonnummer 0211/913 20 500. Eine digitale Version des Magazins steht unter www.dein-nrw.de zum Herunterladen bereit.

Campingplätze in Nordrhein-Westfalen:

Weitere Meldungen

Karte

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php