„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Naturfreude erleben in Sachsen-Anhalt

News-Meldung
vom 05.07.2014
Sommerliche Wandertouren zu Klöstern, in das Bodetal und durch den Nationalpark Harz

Der Harz wird in diesem Sommer zum Treffpunkt für Wanderer aus ganz Deutschland. Denn vom 13. bis 18. August findet hier der 114. Deutsche Wandertag statt, ausgerichtet vom Harzklub e.V. und der Stadt Bad Harzburg. Unter dem Motto „Weltkultur erwandern – Mythen erleben“ bieten Harz-Experten bereits ab dem 9. August mehr als 170 geführte Wanderungen und Exkursionen unter anderem auf Teilen des Klosterwanderweges, entlang des Grünen Bandes, durch das Bodetal oder durch den Nationalpark Harz.

Die rund 10.000 Kilometer gut ausgeschilderten Wanderwege im Harz bieten auch für individuelle Wandertouren in den Sommermonaten eine große Vielfalt und eine gute Gelegenheit, schöne Wanderrouten zwischen Brocken und Bodetal kennenzulernen. Thematische Wanderwege machen die Geschichte der Region erlebbar. Der Harzer Klosterwanderweg ist beispielsweise für eine rund 64 Kilometer lange Pilgertour entlang des nördlichen Harzrandes geeignet. Zwischen Thale und Goslar verbindet dieser Weg die Klöster Wendhusen, Michaelstein, Drübeck, Ilsenburg und Wöltingerode. Auf den einzelnen Etappenwanderungen kommen Körper und Geist zur Ruhe. In den Klöstern hingegen wird die Geschichte lebendig. So gehören die Klöster Michaelstein, Drübeck und Ilsenburg mit ihren gut erhaltenen Gebäuden zur Straße der Romanik. Das Evangelische Zentrum Kloster Drübeck bei Ilsenburg liegt etwa auf halber Strecke des Klosterwanderweges. Auf dem Gelände des einstigen Klosters befinden sich heute Tagungsstätte, Pädagogisch-Theologisches Institut und Pastoralkolleg der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Hier können Wanderer eine ruhige Nacht verbringen und an Andachten und Gottesdiensten teilnehmen.

Der Harzer Grenzweg am Grünen Band führt Wanderer auf den Spuren deutsch-deutscher Geschichte durch den Harz. Am Grenzturm Rhoden, in der Nähe von Osterwieck, beginnt der rund 100 Kilometer lange Wanderweg und folgt dem einstigen Grenzverlauf mit einem Abstecher hinauf zum Brocken bis zum Grenzmuseum Tettenborn im Südharz, vorbei an schützenswerten Biotopen und historischen Stätten. Auf dem Brockenplateau zeigt das Brockenhaus neben Informationen zum Nationalpark Harz auch eine Ausstellung zur deutsch-deutschen Teilung. Im Freilandgrenzmuseum bei Sorge sind noch Teile der Grenzanlagen vorhanden. So werden auch 25 Jahre nach der Grenzöffnung die Erinnerungen an ein bedeutendes Kapitel der deutschen Geschichte erhalten.

Die einzigartige Naturlandschaft des Bodetals beeindruckte schon Goethe, der es als „schroffstes Felsental nördlich der Alpen“ bezeichnete. Bei einer Wanderung zwischen Thale und Treseburg auf schmalen Pfaden vorbei an steilen Felshängen und stets dem Lauf der Bode folgend, können Urlauber Goethes Ausspruch sicher nachvollziehen. Rund 250 Meter hoch sind die Felsplateaus von Hexentanzplatz und Rosstrappe, die den Eingang des Bodetals markieren. Viele Sagen und Märchen zu Hexen, Teufel oder dem Ritter Bodo haben hier ihren Ursprung. Scheinbar unerklärbare Naturphänomene, wie das Brockengespenst, waren einst Nährboden für Harzer Mythen. Bei geführten Rangertouren durch den Nationalpark Harz erfahren Urlauber Wissenswertes rund um die Tier- und Pflanzenwelt der sagenumwobenen Bergwildnis.

Zu verschiedenen Terminen sind auch Begegnungen mit den scheuen Waldbewohnern nicht ausgeschlossen. Mit dem Löwenzahnpfad, dem HohneHof oder auch einer kinderfreundlichen Wanderung mit den Holz-Rückepferden ist der Nationalpark Harz auch für Familien in den Sommerferien ein abwechslungsreiches Ausflugsziel. Bei einem Familienurlaub in den Sommerferien lassen sich Kinder im Harz schnell für das Wandern begeistern. Denn die Harzer Wandernadel hat 222 Stempelstellen entlang der Wanderwege im Harz aufgestellt. Bereits mit 11 Stempeln werden Kinder bis 11 Jahre zur Wanderprinzessin oder zum Wanderprinzen gekürt. Ob bei geführten Wanderungen im Rahmen des Deutschen Wandertages, mit dem Nationalpark-Ranger oder bei einer individuellen Tour: Einer oder mehrere Stempelkästen liegen immer am Weg und machen eine sommerliche Wandertour durch den Harz auch für Familien interessant. 

Für die geführten Touren zum Deutschen Wandertag sind teilweise Anmeldungen erforderlich. Mit der Wandertagsplakette, einer kleinen harztypischen Hexe, erhält der Gast zahlreiche Vergünstigungen in vielen Museen des Harzes sowie bei Fahrten mit dem ÖPNV. Detaillierte Informationen sind im Wandertagsbüro unter der Rufnummer 05322 74612 oder unter www.deutscher-wandertag-2014.de erhältlich.




Campingplätze in Sachsen-Anhalt:



Bergwitzsee Resort

 
06901 Kemberg OT Bergwitz
Sachsen-Anhalt
 
 
DetailsBewertungenAnfahrtLuftbildKontaktAnfrage


Campingplatz Seeburg



06317 Seegebiet Mansfelder Land
Sachsen-Anhalt
 
 
DetailsBewertungenAnfahrtLuftbildKontaktAnfrage





Weitere Campingplätze in Sachsen-Anhalt:

Touristenzentrum Zabakuck GmbH

 
39307 Zabakuck
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Königsee

 
06773 Uthausen
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Marina-Camp Elbe

 
06888 Lutherstadt Wittenberg
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Ferienpark Zichtau

 
39638 Zichtau
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Naherholung Wischer Campingplatz + Waldbad

 
39596 Hassel
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Am Kamernschen See

 
39524 Kamern
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Bad Kösen

 
06628 Bad Kösen
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Ferienpark Bad Schmiedeberg

 
6905 Bad Schmiedeberg
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz zum Hoff

 
39345 Flechtingen
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Rothmeier

 
6198 Kloschwitz
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Möhlauer See Zeltplatz

 
06791 Möhlau
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Ferienpark Birnbaumteich

 
06493 Neudorf
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Parchauer See

 
39291 Parchau
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Elb-Aue

 
39245 Plötzky
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Prettin

 
06922 Prettin
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz und Strandbad GmbH Hasse

 
06242 Roßbach
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Heide Camp Schlaitz

 
06774 Schlaitz
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Seeburg

 
06317 Seeburg
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Süplingen

 
39343 Süplingen
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Hermannseck

 
06268 Schmon
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Am Schönfelder See

 
39524 Schönfeld
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campinginsel-Havelberg

 
39539 Havelberg
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details AnfahrtLuftbildKontakt 

Campingplatz Saaletal

 
06198 Kloschwitz
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Camping am See - Halberstadt am Harz

 
38820 Halberstadt
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Ferienpark Plötzky

 
39245 Plötzky
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details   Kontakt 

Camping Am Arendsee

 
39619 Arendsee
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Family-Camp-Kellerwiehl

 
39517 Bittkau
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Waldbad Dähre

 
29413 Dähre
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Bertingen mit Indianer-Tipi-Dorf

 
39517 Bertingen
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Erholungscenter Jersleber See

 
39326 Jersleben
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Niegripper See Lorenz-Rediger GbR

 
39288 Burg
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Freizeit- und Erholungszentrum Plattensee

 
39245 Dannigkow
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

ELB-AUE GmbH Steinhafen Pretzien

 
39245 Plötzky
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

ELB-AUE GmbH Kolumbussee Plötzky

 
39245 Plötzky
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Großer Schachtsee

 
39435 Wolmirsleben
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Am See

 
38820 Halberstadt
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Camping am Brocken

 
38875 Elbingerode
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Konfortcamping Panoramablick Dankerode

 
06493 Dankerode/Harz
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campinglatz Olympiasee

 
06869 Coswig (Anhalt)
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Adria

 
06842 Dessau
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Prödel

 
39264 Prödel
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Feriendorf am Flämingbad

 
06869 Coswig (Anhalt)
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Naherholungszentrum Laucha

 
06636 Laucha a.d. Unstrut
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Camping an der Rudelsburg

 
06628 Bad Kösen
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Blütengrund

 
06618 Naumburg
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Campingplatz Hermannseck

 
06268 Querfurt
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details     

Harzer Feriengarten - Kurcamping Harz

 
06485 Gernrode
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details   Kontakt 

Campingplatz Akazienteich

 
06385 Aken
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details   Kontakt 

Seecamping Kelbra

 
06537 Kelbra
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details   Kontakt 

Aktivcamp Tipidorf

 
06636 Kirchscheidungen/Unstrut
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details   Kontakt 

Campingplatz + Freizeitzentrum

 
06647 Bad Bibra
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details   Kontakt 

Campingplatz Mondsee

 
06679 Hohenmölsen
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details   Kontakt 

Campingplatz Icanos e.V.

 
14554 Seddiner See
Sachsen-Anhalt
 
 
 
Details   Kontakt