Warning: getimagesize(/var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.demeldungen/adfc_raddeutschland_k.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.de/inc/header.php on line 51
Mit der Familie in den Radurlaub | News-Meldung | Camping-in-Deutschland.de

Mit der Familie in den RadurlaubNews-Meldung vom 14.07.2008

Wie wäre es mit einem Familienurlaub auf dem Fahrrad?Anstatt sich mit mit stundenlangen Flügen in die Ferne zu plagen, könnte man bislang unbekannte Winkel im eigenen Land entdecken. Zahlreiche Anregungen dazu bietet der vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) gemeinsam herausgegebene Katalog "Deutschland per Rad entdecken". Darin werden über 150 Radfernwege im Fahrradreiseland Deutschland vorgestellt, darunter viele spezielle Familientouren, die auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt sind. Denn gerade für Kinder muss eine Radtour besonderen Ansprüchen genügen. Kurz und knackig lautet die Devise - kurze Strecken, knackiges Pausenangebot.

Ein solches Angebot findet sich beispielsweise auf dem "Meerradweg" zwischen Neustadt am Rübenberge und Wilhelmshaven. Die Strecke verbindet die Binnenmeere Steinhuder Meer, Dümmer See und Zwischenahner Meer mit der Nordsee. Das Dinosaurier-Museum in Münchehagen ist für Kinder eine willkommene Unterbrechung auf dem Weg zur Nordsee.

Touren an Flussläufen entlang sind für Familien immer empfehlenswert. Denn die kleinen Radfahrer können auf Strecken ohne größere Steigungen problemlos mithalten. Der Spree-Radweg, der von der Lausitz bis nach Berlin führt, ist ein gutes Beispiel dafür. Für Kinder faszinierend ist der Abschnitt der Route im Spreewald, wo sich der Fluss in unzählige Wasserläufe teilt. Hier besteht die Möglichkeit zu einer spannenden Flussfahrt mit dem Kahn.

Der Katalog "Deutschland per Rad entdecken" erleichtert die Auswahl der Touren durch Piktogramme, die die Familientauglichkeit der einzelnen Strecken kennzeichnen. Mit den Angaben zu den fahrradfreundlichen Hotels an der Strecke lässt sich ein erlebnisreicher, gesunder und umweltschonender Urlaub komfortabel planen. Wer sich lieber auf Reiseveranstalter verlässt, findet Anbieter, die zu jedem Reiseziel ein Angebot bereit halten.

Ergänzt wird der Katalog durch die "ADFC-EntdeckerKarte", die über 50.000 Kilometer Radfernwege auf einem Blick bietet. Natürlich ist "Deutschland per Rad entdecken" auch im Internet vertreten. Unter
www.deutschland-tourismus.de/radfahren oder www.kurz-nah-weg.de stehen ein Routenfinder, eine interaktive Deutschland-Karte und aktuelle Tipps zu den vorgestellten Routen zur Verfügung. Nach der Tour kann man Lob und Verbesserungsvorschläge auf der Seite hinterlassen. Dieses Engagement lohnt sich: Jeder Teilnehmer an der Tourenbewertung hat die Chance, eine Woche "RuhrtalRadweg pur" zu gewinnen.

Die 92 Seiten starke Broschüre "Deutschland per Rad entdecken" und die "ADFC-EntdeckerKarte" können beim ADFC, Stichwort "Deutschland per Rad", Postfach 10 77 47, 28077 Bremen, Tel.: 01805/003479 (0,14 Euro/Min., Mobilfunk abweichend), Fax: 0421/3462932 oder unter
www.adfc.de/reisen/dpr (Versandkostenpauschale 5 Euro per Überweisung nach Erhalt der Broschüre) bestellt werden und liegen zur kostenlosen Mitnahme in den ADFC-Geschäftsstellen und bei vielen Fahrrad-Händlern aus.


Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php