„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Minifant Tarak, der Tantenschreck

News-Meldung
vom 06.07.2006
Mit neuen Aufführungen und Showfütterungen und mehr als 2000 pelzigen und gefiederten Stars begeistert der Zoo Hannover seine Gäste auf unvergessliche Art und Weise. Die Tierpfleger entpuppen sich dabei als wahre Entertainer: Während sie Flusspferd, Zebra & Co. füttern, unterhalten sie die Zuschauer mit kuriosen und spannenden Geschichten.

Bei einer Bootsfahrt durch die Afrikalandschaft Sambesi schwimmen Flusspferde auf das Schiffchen zu, trinken Antilopen friedlich am Ufer, stehen Flamingos und Marabus zum Greifen nah im Wasser. Schwerelos schweben die Flusspferde in der Unterwasserwelt in Augenhöhe an den Besuchern vorbei — Glasscheiben ermöglichen den einzigartigen Blick auf die gewichtigen Tiere.

Eine Palastruine wie im tiefen Dschungel von Indien ist das Zuhause der größten Attraktion im Hannoveraner Zoo. Hier tobt das Elefantenbaby Tarak über Säulen und Balken und planscht mit seinen dreijährigen Schwestern Califa und Farina im Pool. Der Kleine mit dem schlaksigen Rüssel ist der reinste Wirbelwind und schrecklich neugierig. Mutter, Schwestern und Tanten sind ständig gefordert, auf den Minifanten aufzupassen. In Elefantenkreisen wird Tarak auch Tantenschreck genannt.

Auf dem Gorillaberg leben sechs friedliche Gorillas mit drei Babys auf einer Urwaldlichtung. Die Mini-Gorillas entdecken gerade, was sich mit Grasbüscheln und Stöcken alles anstellen lässt, wie man die Mutter am besten ärgert und wie sich Enten fangen lassen.

Geheimnisvolle Tunnel, labyrinthartige Gänge, Bäume, die von oben nach unten
zu wachsen scheinen, schräge Häuser mit schiefen Wänden — der neue Abenteuerspielplatz ist ein kunterbuntes und verschlungen-verwunschenes Reich der Phantasie mit unbegrenzten Spiel- und Klettermöglichkeiten.

Kontakt: Erlebnis-Zoo Hannover, Adenauerallee 3, 30175 Hannover,
Tel.: (05 11) 28 07 41 63, www.zoo-hannover.de.

Bildquelle: Erlebnis-Zoo Hannover