Messe zeigt Neuheiten im RadtourismusNews-Meldung vom 19.03.2010

Die mit fast 100 Ausstellern größte Radreisemesse Nordrhein-Westfalens, veranstaltet vom ADFC, präsentiert am 21. März alles rund um den Radtourismus.Bei den Reisedestinationen, die sich in diesem Jahr präsentieren, bildet sich ein rheinischer Schwerpunkt. So sind alle Regionen rund um Bonn und Köln wie Eifel, Westerwald und Siebengebirge vertreten. Aus NRW stellen auch das Ruhrgebiet mit der Kulturhauptstadt, der Niederrhein und das Münsterland ihre auf Radtouristen zugeschnittenen Angebote vor. In einem weiteren Teil der Messe zeigen Hersteller aktuelle Fahrradmodelle und Ausrüstung für unterwegs. Im Rahmenprogramm dominieren Pedelecs, das sind Fahrräder, die normal gefahren werden können, aber im Bedarf Motorunterstützung bieten. Der Eintritt zur Messe im Kongresszentrum Bad Godesberger Stadthalle in Bonn kostet regulär 6 Euro für Familien und 4 Euro für Einzelpersonen.

Weitere Informationen gibt es online. Internet: www.adfc-bonn.de

Weitere Meldungen

Karte

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php