Kirchen und Klöster in DeutschlandNews-Meldung vom 23.09.2011

Kirchen, Kathedralen, Klöster, Dome und Münster zählen zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sie sind oft architektonische Meisterwerke, deren Baustile von Gotik über Barock und Frühromantik bis zum Klassizismus reichen.

Kirchen: Zu den größten deutschen Kirchen zählt die St. Marien-Kirche in Lübeck, Schleswig-Holstein. Sie gilt als Beispiel der Backsteingotik. Der Übergang von der Renaissance zum Barock wird an der Jesuitenkirche St. Michael in München sichtbar. Der Barockstil mit seinem reichen, ornamentalen Schmuck wiederum prägt auch die Hauptkirche St. Michaelis, die ein Wahrzeichen von Hamburg ist. Zu den schönsten evangelischen Barockkirchen zählt die Ludwigskirche in Saarbrücken.
www.hamburg-tourism.de, www.muenchen.de, www.saarland.de, www.luebeck-tourismus.de

Kathedralen: Die Kathedrale St. Sebastian in der Altstadt von Magdeburg in Sachsen-Anhalt ist im gotischen Stil erbaut und Teil der Straße der Romanik. Berlin und Nürnberg, beides Magic Cities of Germany, haben ebenfalls außergwöhnliche Kathedralen. In Berlin-Neukölln ist die Kathedrale St. Boris der Täufer ein architektonisches Highlight, in der bayerischen Stadt ist es die rumänischorthodoxe Metropolitankathedrale St. Demetrios. www.magdeburg.de, www.sachsen-anhalt.de, www.berlin.de

Klöster: Das Kloster Walkenried in Niedersachsen wurde wegen seiner Teich- und Grabensysteme aus dem 13. Jahrhundert von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Herausragend ist auch die Klosteranlage der Augustiner-Eremiten in Erfurt in Thüringen, die ein Denkmal mittelalterlicher Ordensbaukunst ist. Anfang des 16. Jahrhunderts lebte dort Martin Luther als Augustinermönch. Nicht zuletzt deshalb gehört Erfurt heute zu den 13 Historic Highlights of Germany.
www.kloster-walkenried.de, www.augustinerkloster.de

Dome: Der Kölner Dom als zweithöchstes Kirchengebäude Europas und der Aachener Dom mit seinem Kunstschatz wurden ebenfalls von der UNESCO auf die Liste der Weltkulturerbe gesetzt. Ebenso sehenswert ist der spätgotische „Dom Zu Unserer Lieben Frau“ in der Münchner Altstadt, der meist Frauenkirche genannt wird. München zählt neben Köln zu den 11 Magic Cities of Germany.
www.koeln.de, www.aachen.de, www.muenchen.de

Münster: Das Ulmer Münster hat den höchsten Kirchturm der Welt. Das im 14. Jahrhundert begonnene Bauwerk spätgotischer Baukunst in Baden-Württemberg wurde erst im 19. Jahrhundert vollendet. Die älteste große Hallenkirche in Deutschland ist das Herforder Münster in Nordrhein-Westfalen, die im romanischen Stil erbaut wurde. Und auch in Mecklenburg-Vorpommern steht ein besonderes Münster: Das Bad Doberaner Münster aus dem 14. Jahrhundert ist wegen seiner reichen Ausstattung eine Sehenswürdigkeit von internationalem Rang.
www.ulm.de, www.bad-doberan.de, www.nrw.de

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php