Inlandsnachfrage weiter ungebremstNews-Meldung vom 12.11.2007

Die Nachfrage der Deutschen nach Urlaub im eigenen Land ist auch im Ferienmonat August 2007 ungebrochen: Für Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben mit mehr als neun Betten und Campingplätzen weist das Statistische Bundesamt ein Plus von 3,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat aus.In den ersten acht Monaten des Jahres kommt die Inlandsnachfrage jetzt mit 209,8 Millionen Übernachtungen auf ein Wachstum von 3,4 Prozent.

„Mit einem Marktanteil von rund 85 Prozent am gesamten Übernachtungsaufkommen stellen innerdeutsche Reisen eine besonders wichtige wirtschaftliche Größe dar,“ betont Ernst Hinsken, Beauftragter der Bundesregierung für Tourismus. „Die positive Entwicklung bestätigt die erfolgreiche Arbeit der Deutschen Zentrale für Touristik (DZT) und zeigt uns, dass die Zusammenarbeit zwischen Politik, Leistungsträgern und Landesmarketingorganisationen sehr gut funktioniert.“

„Die Wachstumsdynamik erhält vor allem durch den Städtetourismus Auftrieb. Im bisherigen Jahresverlauf weisen die Stadtstaaten Berlin (plus 9,6 Prozent) und Hamburg (plus 7,1 Prozent) die stärksten Zuwachsraten auf,“ erklärt Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT.

Im August konnte bei den Flächenstaaten vor allem Thüringen mit einem deutlichen Wachstum von 15,2 Prozent bei den Übernachtungen punkten. Besonders die Ferienregionen Vogtland und Thüringer Wald steigen in der Gunst der Sommerurlauber. Aber auch die Städte Eisenach, Jena, Erfurt und Weimar mit ihrem reichhaltigen Kulturangebot wie beispielsweise dem Festival „DomStufenfest“ freuen sich über zunehmende Besucherzahlen.

Hessen registrierte im August einen Zuwachs bei den Ankünften gegenüber dem Vorjahresmonat von 16,5 Prozent, die Zahl der Übernachtungen stieg um 9,3 Prozent. Zu dieser außerordentlich positiven Entwicklung trug u.a. auch das Kunst-Event des Jahres, die Documenta 12 in Kassel, bei.

Obwohl der August für klassische Badeurlauber ein weniger einladendes Wetter zu bieten hatte, führt Mecklenburg-Vorpommern die Gewinnerliste bei den Flächenstaaten von Januar bis August 2007 mit einem Plus von 6,9 Prozent im Vergleich zu 2006 an. Hier dürfte neben den sommerlichen Temperaturen im Frühjahr und der verbesserten Anbindung vor allem auch der vielbeschriebene G8-Gipfel eine Rolle spielen.

Infos: www.deutschland-tourismus.de


Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php