Indian Summer im Nationalpark Hainich

Herbstwanderung im Nationalpark Hainich.

News-Meldung vom 08.10.2014Indian Summer im Nationalpark Hainich

Naturschauspiel und FarbenprachtDas warme Licht der Spätsommersonne streift über Wiesen und Wälder, das Laub an den Bäumen leuchtet in satten Gelb- und Rottönen, leichte Nebelschwaden ziehen durch die Täler. Der Herbst beeindruckt mit seinen ganz eigenen Phänomenen, die sich besonders imposant im Nationalpark Hainich zeigen. Ein unvergessliches Erlebnis ist mit Sicherheit der Blick über das bunte Blätterdach, den man vom über 20 Meter hohen Baumkronenpfad aus genießen kann. Jedes Wochenende finden zudem naturkundliche Führungen und Wanderungen durch das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet Deutschlands statt.

Der Hainich als Teil einer Unesco-Weltnaturerbestätte kann zudem auf vielfältigste Weise entdeckt werden: ob auf Wander- und Radwegen oder hoch zu Ross. Knapp 20 verschiedene Wege schlängeln sich durch und um den wildromantischen Urwald. Einer davon ist der 130 Kilometer lange Hainichlandweg, Start und Ziel ist die kleine Gemeinde Weberstedt an der Ostseite des Nationalparks. 

Mehr Informationen und Tipps für einen Urlaub im Herbstparadies Nationalpark Hainich gibt’s in der Tourist Information Thüringen unter der Rufnummer 0361-37420 oder im Internet unter www.thueringen-entdecken.de.

Weitere Meldungen

Karte

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php