In Nieheim ist aus Tradition alles KäseNews-Meldung vom 16.08.2010

Wer "Alles Käse" sagt, meint das in Nieheim nur lobend. In dem Heilklimatischen Kurort im Teutoburger Wald findet vom 3. bis 5. September 2010 der 7. Deutsche Käsemarkt statt.

Rund 500 Käsesorten stehen dann auf der längsten Käsetheke Deutschlands zum Probieren bereit. Die größte Rolle spielt natürlich der Nieheimer Käse, eine örtliche Spezialität, die früher in jedem Haushalt selbst zubereitet wurde. Jetzt kann man zum Beispiel in einer Schaukäserei bei der Fertigung zusehen. Zu jeder Käsesorte versprechen die Veranstalter des Käsemarkts auch den passenden Wein, denn Weingüter aus allen bekannten deutschen Weinbaugebieten sind vertreten. Das Straßenfest rund um die Museums- und Erlebnismeile Westfalen Culinarium, den Häusern für die kulinarische Vielfalt Westfalens, findet alle zwei Jahre statt.

Wer nach dem Käsemarkt die Nase immer noch nicht voll hat, kann auch das Nieheimer Käseseminar besuchen. Als Teil eines Tagesausflugs können die Teilnehmer dabei Quark kneten, Käse rollen und verzehren, dazu gibt es Rezepttipps und ein Zertifikat. Außerdem stehen bei der Tagesreise für 18 Euro pro Person eine Führung durch die Stadt mit ihrer Geschichte rund um den Käse, durch das Westfalen Culinarium und eine Besichtigung des Sackmuseums auf dem Programm. Weitere Informationen und Angebote gibt es unter der Rufnummer des Tourismusbüros Nieheim, 05274/8304, sowie im Netz.

Internet: www.tourismusbuero-nieheim.de

Weitere Meldungen

Karte

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php