„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

HYMER Nova

News-Meldung
vom 01.09.2009
HYMER bringt zum Modelljahr 2010 eine komplett neu konzipierte Nova-Baureihe auf den Markt.

In der ersten Generation bietet HYMER fünf der meist gewünschten Grundrisse an: Den HYMER Nova 465 mit französischem Bett im Heck und einer Rundsitzgruppe im Bug, den HYMER Nova 530 mit der Rundsitzgruppe im Bug und zwei Längseinzelbetten im Heck. Während die vorgenannten Modelle 2,30 Meter breit sind, vermitteln die drei anderen Modelle bei einer Gesamtbreite von 2,40 Meter ein wesentlich größeres Raumgefühl. Der HYMER Nova 540 hat eine Rundsitzgruppe im Bug und zwei Längseinzelbetten im Heck. Der HYMER Nova 545 verfügt — neben einer Rundsitzgruppe im Bug und einem französischen Bett im Heck — über eine sehr große Küche, die optional auch mit einer 150-Liter-TechTower-Kombination ausgestattet werden kann. Der Grundriss des HYMER Nova 580 glänzt mit zwei Längs-Einzelbetten in der Wagenmitte. Im Wagenheck befinden sich Waschraum und Kleiderschrank, im Bug eine komfortable Rundsitzgruppe.

Alle Nova-Modelle sind auf dem vollverzinkten Vario-4-Leichtbauchassis von AL-KO aufgebaut, das neben den verzinkten Stabilformstützen, Schräglenkerachse, Einzelradaufhängung mit Stoßdämpfern auch über die bewährte AL-KO AKS-Sicherheitskupplung verfügt. Elegant ist die besondere Deichselabdeckung und funktional der Gaskasten im Bug, der einen Riffelblechboden sowie eine Gasfeder für den sicheren Halt der Klappe besitzt.

Der Aufbau besteht aus PUAL-patentierten Wänden inklusive Dach und Heck, die gemäß der aus dem Flugzeugbau entlehnten Verbundtechnik vollverklebt sind, gleichbedeutend mit höchster Verwindungssteifigkeit und sicherer Wasserresistenz, die Fäulnisbildung unmöglich macht.

Das Außendesign erfüllt modernste Ansprüche. Hervorzuheben sind der HYMER-spezifische Leuchtenträger, der elegante, durchgehende Rangierbügel am Heck sowie die gerundete Formensprache, die sich auch in der spezifischen Gestaltung der Fensterbereiche wieder findet. Neu sind ein Mini-Heki inklusive Fliegenschutz und Verdunkelungsrollo sowie optional ein großer Kurbeldachlüfter vorgesehen.

Das gesamte Interieur des HYMER Nova wurde komplett neu entworfen. Die Möbel im Design Merano Birnbaum erstrahlen in besonderem Glanz durch ein integriertes Lichtkonzept und überzeugen zusätzlich durch eine hervorragende Hinter/Belüftung.

Im Wohnbereich sorgt eine neue Polstermachart mit Beinauflage und bequemem Rückeneinsatz für optimalen Sitzkomfort. Durch das Absenken des Tisches kann die Sitzgruppe problemlos zu einer großen Liegefläche umgebaut werden. Die ergonomisch geformte Küche bietet durch große Fächer, rollengelagerte Schubladen und Drahtkorbauszüge überdurchschnittlich viel Stauraum und hohen Bedienkomfort.

Weitere Infos unter
www.hymer.com.