Für sichere und komfortable TourenNews-Meldung vom 10.06.2015

Garmin präsentiert neues Camper-NaviMitunter bieten Wohnmobile Platz für die gesamte Familie. Doch die Dimension so manchen Campers stellt die Fahrer im Straßenverkehr vor Herausforderungen: Niedrige Durchfahrten, enge Kurven oder extreme Steigungen kratzen nicht nur an den Nerven, sondern können auch zu gefährlichen Situationen führen. Mit dem Camper
660LMT-D von Garmin steuern Wohnmobilfans ihr Gefährt sicher und komfortabel ans Ziel.

Garmin stellt sein neuestes Navigationsgerät für Wohnmobile und Pkw mit Wohnwagen vor: Der Camper 660LMT-D mit sechs Zoll Bildschirm informiert Fahrer zum Beispiel über die Höhe von Unterführungen und Brücken sowie über Gewichtsbeschränkungen und scharfe Kurven. Die Abmessungen des eigenen Fahrzeugs können eingegeben werden, so dass das Gerät die optimale Streckenführung errechnet und anzeigt. Der Garmin Camper 660LMT-D bietet ein umfassendes Verzeichnis von Campingplätzen, das sich nach Ausstattungsmerkmalen wie dem Wasseranschluss am Stellplatz oder Internetzugang filtern lässt. Insgesamt enthält das Camper-Navi fast 20.000 POIs für Camper, darunter rund 10.000 filterbare POIs des Auto Camper Service International (ACSI). Es zeigt außerdem das Höhenprofil der Strecke an. So können Nutzer entscheiden, ob sie etwa mit dem Wohnwagen doch lieber eine alternative Route mit flacherem Profil fahren möchten.  „Der Camper 660LMT-D ist sehr vielseitig und lässt sich an die Spezifikation des jeweiligen Fahrzeuges anpassen – dadurch ist das Gerät
sowohl für Wohnmobile und Pkw mit Wohnwagen als auch für Pkw mit anderen Anhängern geeignet“, erklärt Berna Celik-Rymdzionek, Product Marketing Manager bei Garmin.

Vorgeschlagene Route einfach per Fingertipp ergänzen
Die Funktion Easy Route Shaping ermöglicht es Anwendern, per Fingertipp auf die angezeigte Karte die errechnete Route nach ihren Wünschen zu ergänzen – zum Beispiel weil noch Zeit für einen Zwischenstopp an einem Badesee ist. Darüber hinaus zeigt das Gerät permanent eine Vorschau auf die nächsten Wegpunkte entlang der Strecke. So werden Nutzer frühzeitig zum Beispiel auf Rastplätze oder Tankstellen aufmerksam gemacht. Erleichtert wird die Navigation außerdem durch die mögliche Vogelperspektive, durch die fotorealistische Darstellung von Kreuzung und durch den aktiven Fahrspurassistenten. Zum Funktionsumfang zählen außerdem lebenslange Kartenupdates und Verkehrsinformationen.

Preis, Verfügbarkeit und Zubehör
Gerade beim Rückwärtsfahren oder Einparken sind Wohnmobile meist nicht ganz so übersichtlich wie ein Pkw: Die als Zubehör erhältliche Rückfahrkamera Garmin BC30 bietet Fahrern in solchen Situationen zusätzliche Unterstützung. Die drahtlose Kamera steht ab Ende Juni zusammen mit dem Camper 660LMT-D im Handel und kostet dann 449 Euro. Aber auch separat ist die BC30 dann für 169 Euro erhältlich. Der Camper 660LMT-D selbst ist ohne Rückfahrkamera bereits ab Mitte Juni zu haben und schlägt dann mit 349 Euro zu Buche.

Weitere Informationen unter www.garmin.de.

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php