„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Flyout

News-Meldung
vom 28.08.2013
See-Camping Weichselbrunn unternimmt Höhenflüge und erkundet neue Sphären für seine Campinggäste

„Aus einem ganz neuen und bisher ungewohnten Blickwinkel zeigt Hannes Schießl seinen Gästen den See-Camping Weichselbrunn in Bodenwöhr im Oberpfälzer Seenland. Mit seiner jüngsten Errungenschaft, einem ferngesteuerten Quadrokopter, Modell „Phantom“, unternimmt der technikbegeisterte Elektroingenieur seit kurzem Höhenflüge der dritten Art. Begeistert von seiner neuen Berufung als „fliegender Kameramann“ will er diese Vorliebe nun mit seinen Gästen teilen und Ihnen ungewohnte Perspektiven ihrer selbst und des Platzareals nahe bringen.

Möglich macht das eine mit einem phänomenalen Weitwinkelobjektiv ausgerüstete Kamera zur Aufnahme faszinierender Fotos oder kurzer Filmsequenzen, die an der Unterseite des Phantoms, das von Hannes Schießl auch liebevoll als „Vogel“ bezeichnet wird, montiert ist. Keine Luftschlösser also, sondern greifbare Wirklichkeiten werden in den Lüften über Camping Weichselbrunn produziert und regelmäßig auf der eigenen Homepage, im Blog und auf Facebook veröffentlicht. Vorführungen der luftigen Filmarbeiten an gemeinsamen Camper-Abenden ernten bereits große Begeisterung.

In faszinierender Weise kann der „Vogel“ in exakt gesteuerten Flugbahnen an seine „Beute“, die Motive, herangelenkt werden. Für eine wirklich exakte Erfassung dient zusätzlich ein Sender für die Übertragung des Videosignals von der Kamera aus der Luft zum Boden und einer Video Brille für den Piloten. Mit bloßen Auge nämlich könnte die neue Kunst des Fotografierens schnell einem Blindflug ähneln. So gelingen auch aussagekräftige Bilder unter schwierigen Betrachtungsverhältnissen, wie solche von Kindern am schwingenden Tarzanseil, beim Erklimmen des 20 Meter hohen Kletterbaums oder dem Springen auf dem Wassertrampolin. Die aufgenommenen Motive sind mit der Pilotenbrille während der Flugaufnahme real sichtbar. Das Ergebnis ist eine völlig neue und bislang ungekannte Dynamik in den Bildaussagen. Auch die naturidyllische Lage des Campingplatzes wird durch die neue Betrachtungsweise wesentlich deutlicher, als das bisher vom Boden aus jemals bewusst wahrnehmbar war. Die gut bestückte Fotogalerie „Idylle am See“ auf der platzeigenen Homepage, deren Besuch schon viele Gäste überzeugt hat, dort Urlaub zu machen, wird nun also ergänzt, fehlte ihr doch bisher nur der genaue „Überblick“. Entsprechend auch das Fazit der Camper mit der verblüfften Feststellung, dass dies so noch keiner gesehen hat. Deshalb dürfen sie die Brille schon einmal aufsetzen und die Flugkünste des Piloten live miterleben. Ein einmaliges Erlebnis.

Mit verantwortlich für seine neue Liebhaberei ist Schießl´s Sohn Jonas, 30 Jahre alt und studierter Wirtschaftsinformatiker, der bereits als kleiner Junge mit einem Modellflugzeug, und in Folge seit jeher fliegerische Ambitionen als professionell ausgebildeter Segel- und Gleitschirmflieger verfolgte. Nach der ersten schmerzlichen Bruchlandung seines ferngesteuerten Flugzeugmodells in der Kindheit ruhte diese Leidenschaft im Modellbereich jedoch etliche Jahre – bis zur Wiederauferstehung in der heute anzutreffenden und fortgeschrittenen Form. Somit ist ein Sohn-Vater Projekt geboren, das den Gästen authentische, informative Bilder mit klarer Aussage liefern soll und bereits seine ersten Erfolge trägt und beim Betrachter Sehnsüchte weckt.

Jedoch bedarf ein gutes Gelingen etliche Geduld und viele Übungs-Flugstunden bis zur Vollendung bei der Beherrschung des Bodenwöhrer Luftraumes. Also bitte nicht wundern, wenn der Lebensmittelladen auf Weichselbrunn oder die Rezeption unerwartet geschlossen sein sollten. Ein Blick in die Luft, und man weiß womit Hannes Schießl gerade beschäftigt ist. Auch auf den für die Gäste organisierten Kanu- und Radausflügen ist der „Vogel“ mittlerweile ein beliebter Wegbegleiter und liefert einzigartige Urlaubserinnerungen für die Teilnehmer.

Mit dieser neuen Leidenschaft unterstreicht, laut eigenen Angaben, See-Camping Weichselbrunn seine Vorreiterrolle in Sachen technischer Ausstattungen auf Campingplätzen, wie das auch in der Vergangenheit bereits oft der Fall war: ob bei der Installation eines der ersten WLAN-Netze auf einem Campingplatz, der Satelliten-Signal-Versorgung für jeden Stellplatz, dem Einsatz eines Heizkraftwerks, der natürlichen Lüftung der Sanitärräume durch computergesteuerte Fenster oder der Einführung von Pedelecs für Gäste. Und jetzt wieder weit vorne dran mit der Kombination aus selbstgeschossener ehrlicher umfassender Bild-Information aus der Vogelperspektive mit dem Spaß am Betrachten der ungewöhnlichen und teilweise atemberaubenden Perspektiven und Kameraflüge. So soll in neuer Dimension Lust auf Camping gefördert werden. Das Suchtpotential ist erkennbar.

In Kombination mit Facebook, Google+, Blog und Galerie wird daraus auch ein 'Hingucker' der ganz anderen Art. Alle  Freunde des Camping Weichselbrunn fiebern schon jetzt den nächsten Aufnahmen entgegen.




Plätze in der Umgebung:


Camping Am Hauenstein



92355 Velburg
Bayern


Entfernung Luftlinie ca. 46.3 Km
 
 
DetailsBewertungenAnfahrtLuftbildKontaktAnfrage