„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Facelift der Terrestra Baureihe

News-Meldung
vom 19.09.2009
Nach dreijähriger Bauzeit spendiert Eura Mobil seiner Terrestra Baureihe eine umfangreiche Neugestaltung.

Zur Saison 2010 präsentieren sich die Fahrzeuge mit ihren Aufbauten aus holzfreiem GFK-Verbund in metallic glänzenden Champagner-Farbtönen an Holmen und Schürzen. Ein Außendekor mit zwei Schwingen in Anthrazit und Bordeaux-Rot ergänzt den eleganten Auftritt. Auf Wunsch können auch das Fahrerhaus und die Heckwand in dem glänzenden Metallic-Farbton bestellt werden. Als Farb-Alternative steht zudem eine Option in Silber-Lackierung zur Auswahl.

Im Innenraum erhält der Waschraum eine neue Ausstattung in edlem Hell-Dunkel-Kontrast: Unterschrank und Duschwand in Elfenbein-Tönung werden von anthrazit-farbenen Waschtisch und Duschwanne eingefasst. Die Waschraumtür mit Massivholz-Rahmen und die ebenfalls in Eichenholz-Maserung gehaltene Seitenwand schlagen die atmosphärische Brücke zum Wohnbereich. Dort prägt ein neuer Fußbodenbelag in Stab-Parkett-Optik den Innenraum. Ein umfangreiches Polsterprogramm erfüllt vom Wunsch nach einer eher dezenten Inneneinrichtung bis hin zur extravaganten Rot-Tönung nahezu jeden Ambiente-Wunsch.

Die Grundrisse mit Doppelbetten im Heck erhalten bereits in der Serienausstattung eine Höhenverstellung, die wahlweise einen maximalen Stauraum in der Garage oder aber eine besonders bequeme Einstiegshöhe am Bett ermöglicht. Bei den Einzelbett-Varianten kann künftig ein Verbindungspolster eingelegt werden, so dass im Handumdrehen eine große Doppelbett-Liegefläche entsteht.

Für die traditionell auf Ganz-Jahres-Nutzung und Reisen in entfernte Destinationen ausgelegten, winterfesten Doppelboden-Fahrzeuge kann auf Wunsch eine EFOY-

Brennstoffzelle ab Werk bestellt werden, die das Nachladen der Aufbaubatterie an der Steckdose überflüssig macht. Das Streben nach noch mehr Unabhängigkeit unterstützt Eura Mobil zusätzlich mit dem Einbau eines größeren Abwassertanks mit 150 Liter Volumen. Die Preise beginnen bei den Alkoven bei 49.600,- € für den TA 530 MS und bei den Teilintegrierten bei 50.950,- € für den TT 590 FB.

Eura Mobil Terrestra T 710 HB

Beim neuen TT 710 HB kombiniert Eura Mobil die Tugenden eines Teilintegrierten mit den Vorteilen eines Integrierten. Kompakte Höhe geht bei dem neuen Modell einher mit elegantem Innenraum und riesigem Stauraum. Im Vorderwagen glänzt eine großzügige L-Sitzgruppe mit gegenüber liegender Doppelsitzbank mit herausragendem Komfort beim Stellplatz-Aufenthalt. Bei dieser Sitzplatzanordnung können sich entweder bis zu 6 Personen zum Plausch am Tisch einfinden, oder aber die Mobil-Besatzung legt die Beine hoch zu einem gemütlichen Abend zu zweit. Selbst für ein Nickerchen in den Mittagsstunden halten die Sitzbänke genügend Platz bereit.

In der Fahrzeugmitte finden Hobby-Köche alles bestens angerichtet in der Winkelküche mit großem 175l Kühlschrank. Auch ein Backofen kann auf Wunsch installiert werden. Besonderen Komfort verspricht die separate Anordnung von Dusche und Waschraum.

Im Heckbereich schließlich finden sich die charakteristischen Stärken dieses Grundrisses noch einmal potenziert: das Doppelbett ist höhenverstellbar und liegt über einer Garage, die dank Doppelboden nicht nur Platz für Fahrräder bietet, sondern auch Durchlademöglichkeit und zusätzlichen Stauraum nach vorn. Eura Mobil typisch glänzt natürlich auch der TT 710 HB mit hervorragenden Wintereigenschaften, die selbst die anspruchsvolle Norm EN 1646 erfüllen.

Innerhalb der Teilintegrierten der Terrestra Baureihe verbindet der „Neue" den Stauraum des TT 710 EB mit dem Wohnkomfort des TT 710 QB und rundet damit das Programm im oberen Segment ab.

Aufgrund der modernen Karosserietechnik aus holzfreiem GFK-Verbund und der Möglichkeit, das auf AL-KO Tiefrahmen aufgebaute Fahrzeug auch als 3,5 Tonner zuzulassen, braucht sich der neue Terrestra auch vor weitaus kostspieligeren Wettbewerbern nicht zu verstecken. Der Grundpreis beträgt 58.950,- €.

Weitere Infos unter
www.euramobil.de.