Warning: getimagesize(/var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.demeldungen/KH_Emden_20_kl.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.de/inc/header.php on line 51
ein Leuchtturm der Kunst wird Zwanzig | News-Meldung | Camping-in-Deutschland.de

ein Leuchtturm der Kunst wird ZwanzigNews-Meldung vom 07.10.2006

"Mit so einem Erfolg hätte damals niemand gerechnet!" strahlt Eske Nannen, Geschäftsführerin der Kunsthalle in Emden. Am 3. Oktober feierte sie mit Mitarbeitern und Kunstfreunden den 20. Geburtstag des Kunsthauses an der ostfriesischen Nordseeküste, das sie und ihr verstorbener Mann Henri Nannen 1986 eröffneten. Schon im ersten Jahr widerlegten über 100 000 Besucher die Skepsis, die der Neugründung in der Provinz anfangs entgegenschlug. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Haus auf die Kunstvermittlung für Kinder und Jugendliche: "Wer früh mit Kunst in Berührung kommt, geht gestärkt durchs Leben", weiß die Kulturmanagerin. Inzwischen über 100 Ausstellungen zur Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart haben aus der Werften- und Industriestadt ein Mekka für Kulturtouristen gemacht. Größter Erfolg bisher war die Edvard-Munch-Schau 2004, die in drei Monaten 120.000 Gäste begeisterte.

Doch am 3. Oktober wurde nicht nur das Jubiläum, sondern auch das Richtfest für den inzwischen vierten Bauabschnitt gefeiert. Im kommenden Herbst wird sich das Haus modernisiert und mit neuem, attraktiven Gesicht präsentieren. Trotz der Umbauarbeiten läuft das Ausstellungsprogramm auf vollen Touren: ab dem 14. Oktober 2006 zeigt die Kunsthalle anlässlich ihres Geburtstages die große Jubiläumsausstellung "Emil Nolde - Paare". 130 Gemälde und Papierarbeiten präsentieren in einem wahren Farbenrausch das Paar als zentrales Motiv im Werk des großen Expressionisten. So bietet sie auch für Kenner einen überraschend neuen Blick auf Noldes Kunst, die viele Betrachter bislang hauptsächlich mit Blumen- und Landschaftsdarstellung in Verbindung brachten.

"Für Norddeutschland ist diese Ausstellung schon eine Sensation", erklärt Eske Nannen. "Vor allem freue ich mich aber darüber, weil mein Mann Nolde so sehr liebte. Eines der ersten Bilder, das er als Student kaufte, war ein Nolde-Aquarell." So versteht das Museum diese Schau auch als Hommage an seinen vor genau 10 Jahren verstorbenen Gründer. Sie wird bis zum 14. Januar 2007 zu sehen sein.

Weitere Informationen und Bildquelle: Kunsthalle in Emden,
www.kunsthalle-emden.de.

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php