Eifel-Projekte überzeugenNews-Meldung vom 26.03.2007

Gleich zwei Initiativen aus der Eifel sind von den Vereinten Nationen zu Projekten der Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ernannt worden. "Eifel barrierefrei", eine gemeinsame Initiative des Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn-Eifel und des Nationalparkforstamtes Eifel, sowie das Naturpark-Projekt "Netzwerk Naturzentren" konnten das Nationalkomitee überzeugen. Verliehen wurde die Auszeichnung auf der didacta-Bildungsmesse in Köln.

Die Vereinten Nationen haben für die Jahre 2005 bis 2014 die Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgerufen, die UNESCO wurde mit der Koordination beauftragt. Mit der UN-Dekade soll der Gedanke einer ökonomisch, ökologisch und sozial zukunftsfähigen Entwicklung der Weltgesellschaft in allen Bereichen des Bildungssystems verankert werden. Die ausgezeichneten Projekte stehen beispielhaft für eine innovative und breitenwirksame Umsetzung der Bildung für nachhaltige Entwicklung. So bündelt "Eifel barrierefrei" eine ganze Reihe von Maßnahmen, um Menschen mit und ohne Behinderungen ein attraktives Natur- und Landschaftserlebnis zu ermöglichen. Ziel des "Netzwerks Naturzentren" ist eine gemeinsame Profil- und Angebotsentwicklung sowie Vermarktung von naturkundlichen Ausstellungen.

Internet:
www.eifel-barrierefrei.de; www.nationalpark-eifel.de

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php