„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Eifel erweitert Angebot für Radfahrer

News-Meldung
vom 17.08.2013
Über 230 abwechslungsreiche Kilometer führt die Eifel-Höhen-Route Radfahrer. Einen Überblick über die Strecke und passende Serviceangebote können sich Radler ab sofort schon vorab über eine neue Internetseite verschaffen.

Für ihre ursprüngliche Natur und als Wanderregion ist die Eifel bereits bekannt, dass auch Radfahrer in der Region beste Voraussetzungen finden, wissen viele hingegen nicht. Doch das soll sich ändern: Mit einer neuen Internetseite wollen der Nordeifel Tourismus und seine Partner nun die Eifel-Höhen-Route bekannter machen.

Die Seite, die seit Mitte August freigeschaltet ist, bietet neben ausführlichen Etappenbeschreibungen unter anderem eine Übersichtskarte, Höhenprofile und Hinweise zur Anreise. Zudem stehen GPX-Daten für Smartphones, Tablets und Navigationsgeräte zum Download bereit. Wer will, kann auch gleich eine Übernachtung über die Seite buchen. Dazu werden Mehrtagesarrangements mit Gepäcktransfers, Lunchpaketen oder Radkarten angeboten. Ein Online-Veranstaltungskalender gibt einen Überblick, was entlang der Strecke los ist.

Finanziert wird die Homepage vom Routenteam der Eifel-Höhen-Route, dem derzeit 21 Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe sowie die verantwortlichen Touristiker der Region angehören. Die Eifel-Höhen-Route selbst verläuft in einem Rundkurs über 230 Kilometer und ist aufgrund ihrer anspruchsvollen bergigen Strecke vor allem für sportliche Radfahrer geeignet. Für weniger kräfteraubendes Fahren stehen an zahlreichen Ausleihstationen aber auch E-Bikes bereit. Zudem verfügt die Region über ein umfangreiches Radwegenetz, das über stillgelegte Bahntrassen führt. Hier sind die Steigungen so gering, dass sie auch von Ungeübten zu bewältigen sind.

Weitere Informationen finden Sie unter www.eifel-hoehen-route.de.