„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Bessere Orientierung auf dem Töddenland-Radweg

News-Meldung
vom 03.12.2012
Damit sich die Radler zu Beginn der Saison im kommenden Frühjahr auf dem neuen Töddenland-Radweg zurecht finden, sorgt Radroutenexperte Dieter Spradau schon jetzt für die Ausschilderung. Das bestehende Radwegeleitsystem wird um rund 300 Töddenland-Hinweisschilder ergänzt.

(c) Kreis Steinfurt, Stabsstelle LandratDas Routen-Logo hat einen hohen Wiedererkennungswert: Zukünftig weist das Porträt eines traditionellen Töddens, mit Zylinder und Fahrrad auf rotem Hintergrund, den richtigen Weg.

Die Themenroute verbindet 19 Stationen im südlichen Emsland und Tecklenburger Land, lässt die Geschichte der Tödden lebendig werden. Spuren der wandernden Textilhändler, die die Region prägten, sind noch heute sichtbar, zum Beispiel beim Töddenhaus Urschen in Beesten oder in den Töddenhäusern in Hopsten.

Die Idee für das Piktogramm entwickelte der aus Kooperationspartnern beider Regionen zusammengesetzte Arbeitskreis: Entworfen und realisiert wurde das Schild vom Projektbüro pro-t-in aus Lingen, das die gesamte Umsetzung des Projektes begleitet.

Für die lückenlose Beschilderung des rund 100 Kilometer langen Radrundwegs ist Dieter Spradau verantwortlich. Er integrierte die neuen Radschilder auf NRW-Seite in das Radverkehrsnetz NRW und im Emsland in das emsländische Radwegeleitsystem - dabei begutachtete und beurteilte er auch den Zustand der gesamten Route.

Die Touristikverantwortlichen aus den Anliegerkommunen Hopsten, Recke, Mettingen und Ibbenbüren sowie vom Tourismusverband Freren-Lengerich-Spelle, vom Tourismusverband Tecklenburger Land e.V. und von der Emsland Touristik GmbH werden auf der Grundlage der Streckenprüfung von Dieter Spradau Anfang 2013 entsprechende Aus- und Verbesserungen vornehmen. So wird die geplante Qualifizierung als Sterne-Radweg durch den ADFC im kommenden Jahr optimal vorbereitet.

Weitere Informationen zu diesem LEADER-Projekt finden sich auf den Seiten der LAG Tecklenburger Land unter www.lag-tecklenburgerland.de.