Auftakt für die GartenträumeNews-Meldung vom 01.02.2006

Mit dem Festumzug zum "Frühlingserwachen" in Wörlitz beginnt am 25. März die "Gartenträume"-Saison in Sachsen-Anhalt. Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau wird begleitet von Botschaftern aus Gartenträume-Parks.

Mit dem Festumzug zum "Frühlingserwachen" in Wörlitz beginnt am 25. März die "Gartenträume"-Saison in Sachsen-Anhalt. Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau wird begleitet von Botschaftern aus Gartenträume-Parks. Er lässt es sich nicht nehmen, die Gäste des traditionellen Saisonauftakts in dem von ihm im 18. Jahrhundert geschaffenen Gartenreich Dessau-Wörlitz zu begrüßen und zum Lustwandeln in Wörlitz und in den landesweit 40 "Gartenträume"-Parks Sachsen-Anhalts einzuladen.

Der offizielle Startschuss für das Gartenträume-Jahr in Sachsen-Anhalt wird am 15. April in Wernigerode anlässlich der Eröffnung der Landesgartenschau 2006 mit einer großen Gartenträume-Show gegeben. Bis in die Herbstmonate folgen in den Gartenträume-Parks zwischen Krumke im Norden und Zeitz im Süden Sachsen-Anhalt mehr als vierhundert Veranstaltungen. Zum Angebot gehören Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen, Kunstprojekte, Parkfeste, Fachveranstaltungen rund um das Thema Gärten und Parks sowie Spezialführungen. Einige Beispiele:

Zahlreiche Gartenträume-Parks werden in den Sommermonaten zu Konzert- und Theaterbühnen auf Zeit. Musikfreunde sollten sich z.B. die traditionellen Wörlitzer Seekonzerte sowie die in diesem Jahr im Rahmen des MDR-Musiksommers erstmals aufgelegte Reihe "Gartenträume" vormerken. Sieben Konzerte stehen vom 7. Juli bis zum Abschlusskonzert mit der Philharmonie der Nationen am 13. August im Gutspark Seggerde im Festspielkalender des MDR. Mit dem eigens für die Gartenträume-Parks entwickelten musikalisch-literarischen Programm "Elfenbein und Trouba Dur" wartet das Ensemble "Amadeus-Komplott" auf und bringt das Programm u.a. am 25. Mai im Stadtpark Tangerhütte zur Aufführung. Einer der Höhepunkte der Parkfestsaison ist das Berg- und Rosenfest im weltgrößten Rosarium in Sangerhausen (24. — 25. Juni). Zu einer "Romantischen Nacht" mit musikalischen, literarischen und kulinarischen Überraschungen ist man am 5. August in den Klostergärten von Drübeck/Harz willkommen und in den Herbstmonaten wird im Schloss Wernigerode mit der Schau "Sachsen-Anhalt und seine Gärten des 18. Jahrhunderts" zur Zeitreise in die Gartenkunst vergangener Jahrhunderte eingeladen.

Weitere Tipps für Park- und Gartentouren in Sachsen-Anhalt und Empfehlungen für das Freizeitprogramm in den Gartenträume-Parks gibt es in der von der Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH (LMG) herausgegebenen kostenlosen Broschüre "Gartenträume — Historische Parks in Sachsen-Anhalt" und im Veranstaltungskalender des Gartenträume e.V. Die Publikationen kann man bestellen über das LMG, Info-Telefon 01805 — 37 2000 (werktags 10 bis 18 Uhr, samstags bis 15 Uhr, 0,12 €/Min.) sowie im Internet unter www.sachsen-anhalt-tourismus.de oder www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de.

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php