Aufatmen nach dem schlechten SaisonstartNews-Meldung vom 19.08.2013

Campingsaison läuft seit den Sommerferien und der Hitzewelle wieder besserFür Brandenburgs Campingunternehmen geht die Sommersaison in die letzte Runde. Und die Saison 2013 hatte mehr
als schlecht begonnen. Sorgenvoll schauten viele Campingplatzbetreiber auf ihre leeren Plätze und in leere Kassen.
Mit den Sommerferien und der Hitzewelle kamen dann endlich auch die lang ersehnten Campinggäste. Zwischenbilanz: „Die Stimmung auf den Campingplätzen ist sehr gut“ so Jörg Klofski, Vizepräsident des Verbandes der Campingwirtschaft in Brandenburg (VCB e. V), und das nicht nur bei unseren Gästen!“ Die Unternehmer in Brandenburgs Campingwirtschaft können aufatmen. Die bisherige Bilanz sieht gut aus. Vorjahreszahlen wieder erreicht und verbessert; Übernachtungszahlen gestiegen; mehr Übernachtungen als 2012 - so das Ergebnis einer internen Umfrage des VCB e.V. Einzig im Spreewald, sieht die Stimmung etwas verhaltener aus. Nach
unterkühltem Saisonstart, Hochwasser und schlechter Wasserqualität der Spree blieben die erhofften Campinggäste aus und damit die Übernachtungszahlen weit unter denen des Vorjahres. „Dennoch ist die Grundstimmung positiv“ so Jörg Klofski „ Saisonende ist im Oktober und auch im Herbst haben Brandenburgs Campingplätze eine ganze Menge zu bieten.“

Sollte der insgesamt positive Trend bis Saisonende anhalten, wäre 2013 für die gesamte Campingbranche in Brandenburg ein Top-Jahr, so Klofski.
Na dann: auf die (Camping)Plätze, fertig, los!

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php