„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Aktiv unterwegs an der Romantischen Straße

News-Meldung
vom 30.03.2010
Eine Radtour oder eine Wanderung gehören zu den schönsten Erlebnissen, die die Romantische Straße zu bieten hat — ganz unmittelbar entdeckt man die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Landschaften entlang der Ferienstraße.

Der Weitwanderweg Romantische Straße und der ADFC-Radfernweg D 9 führen auf stillen Straßen und kleinen Wegen durch Wiesen und Wälder, vorbei an Flüssen und Seen direkt hinein in die einzelnen Orte. Das Maintal prunkt gleich zu Beginn mit seinen berühmten Weinbergen und natürlich mit Würzburg und seiner Residenz, Weltkulturerbe der UNESCO. Nach dem Fränkischen Weinland entdeckt man das Liebliche Taubertal und das Romantische Franken – und unterwegs prächtige Filetstücke aus dem fränkischen Tourismus-Angebot: Tauberbischofsheim, Lauda-Königshofen, Bad Mergentheim, Weikersheim und Röttingen heißen die nächsten Stationen des Weges. In Creglingen muss man den Riemenschneider-Altar der Marienkirche gesehen haben, bevor es weiter Richtung Rothenburg ob der Tauber geht.

Vom Taubertal her zeigt sich die Silhouette der ehemals Freien Reichsstadt Rothenburg von ihrer eindrucksvollsten Seite; das Kleinod unter den mittelalterlichen Städten Deutschlands fasziniert den Reisenden auf Anhieb, bevor er die Stadt überhaupt betreten hat. Ein barockes Zwischenspiel auf dem Weg nach Feuchtwangen bietet dann das mächtige Schloss der Fürsten von Hohenlohe-Schillingsfürst, gleichzeitig das Wahrzeichen von Schillingsfürst. In Feuchtwangen zählen der romanische Kreuzgang des ehemaligen Klosters der Benediktiner und der Marktplatz mit dem historischen Brunnen zu den meist fotografierten Objekten. Das mittelalterliche Dinkelsbühl ist die letzte Station auf dem fränkischen Teil der Romantischen Straße. Radwanderer haben von Würzburg bis Dinkelsbühl 159 Kilometer zurückgelegt, wer bis Füssen weiterradelt, hat am Ende fast 440 Kilometer geschafft. Wanderer erleben den fränkischen Teil des Weitwanderweges Romantische Straße auf 143 Kilometern, insgesamt ist der Weg 474 herrliche Wanderkilometer lang.




Plätze in der Umgebung:

Campingplatz Kalte Quelle

 
97084 Würzburg
Bayern


Entfernung Luftlinie ca. 5.8 Km
 
 
 
Details AnfahrtLuftbildKontaktAnfrage

Campingplatz Estenfeld

 
97230 Würzburg-Estenfeld
Bayern


Entfernung Luftlinie ca. 6.1 Km
 
 
 
Details AnfahrtLuftbildKontakt 



Waldcamping Hollenbacher See

 
74673 Mulfingen-Hollenbach
Baden-Württemberg


Entfernung Luftlinie ca. 45.9 Km
 
 
DetailsBewertungenAnfahrtLuftbildKontaktAnfrageJetzt online buchen!