„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Ab in die Ferien - auf zwei Rädern

News-Meldung
vom 05.07.2007
Mehr als 150 Urlaubsideen in "Deutschland per Rad entdecken"

Der Sommer ist da, und die Ferien sind nicht mehr weit. Höchste Zeit, den lang ersehnten Urlaub zu planen. Doch wohin soll die Reise gehen? Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat die perfekte Antwort: Rauf aufs Rad! In der aktuellen Broschüre "Deutschland per Rad entdecken" vom ADFC und der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) finden sich über 150 Radfernwege auf insgesamt rund 50.000 Kilometern Länge. Deutschland hat eben jede Menge zu bieten und überzeugt durch große Vielfalt: Egal, ob romantisch oder aufregend, flach oder bergig - für Jeden ist die passende Tour dabei.

Gerade in Zeiten des Klimawandels ist das Rad die besonders umweltfreundliche Alternative zu Auto und Flugzeug. Radreisende genießen auf ihren Touren das gute Gewissen und die Nähe zur Natur - fernab von Abgasen, Lärm und Stress. Bei der Auswahl der Wunschroute unterstützt sie "Deutschland per Rad entdecken" mit Informationen zu den vorgestellten Strecken. Kinderfreundliche Routen sind speziell ausgewiesen, und auch Mountainbiker finden schnell die für sie passenden Herausforderungen.

Das DZT-Themenjahr "Kunst- und Kulturland Deutschland" ist ein guter Anlass, um auf den zahlreichen Themenrouten aus "Deutschland per Rad entdecken" Kultur zu erfahren: Ob auf dem "Benediktweg" auf den Spuren des Papstes oder auf der "Route der Industriekultur" durchs Ruhrgebiet - wer seinen Urlaub auf zwei Rädern verbringt, macht seine Ferien zum unvergesslichen Erlebnis.

Die 92 Seiten starke Broschüre "Deutschland per Rad entdecken" kann beim ADFC, Stichwort "Deutschland per Rad", Postfach 10 77 47, 28077 Bremen, Tel.: 01805/003479 (0,14 EUR/Min.), Fax: 0421/3463960 oder unter www.adfc.de (Versandkostenpauschale 5 Euro per Überweisung nach Erhalt der Broschüre) bestellt werden und liegt zur kostenlosen Mitnahme in den ADFC-Geschäftsstellen und bei vielen Fahrrad-Händlern aus. Alle Routen gibt es auch online unter www.deutschland-tourismus.de/radfahren.

Bildquelle: ADFC