18. Wernigeröder Schlossfestspiele mit Mozarts Oper ?Don Giovanni?News-Meldung vom 08.07.2013

Das märchenhafte Schloß Wernigerode hoch über der bunten Stadt am Harz wird vom 27. Juli bis zum 31. August zur Konzertbühne.

Bereits zum 18. Mal werden die Wernigeröder Schlossfestspiele vom Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode in Zusammenarbeit mit dem Schloß Wernigerode ausgerichtet. Liebe, Verführung, Leid und Leidenschaft stehen in diesem Jahr mit der Oper „Don Giovanni“ im Mittelpunkt der Festspiele - passend zum romantischen Schlossensemble mit seinen historischen Gärten, die zu den „Gartenträume“- Parks in Sachsen-Anhalt gehören.

Einen Auszug aus dem Leben des legendären Frauenhelds Don Giovanni, in Wernigerode dargestellt von dem Bariton Christian Oldenburg, inszeniert der Hamburger Regisseur Maximilian Ponader. Dabei dient der Schlossinnenhof als beeindruckende und authentische Kulisse für dieses sowohl tiefgründige als auch witzige Drama in zwei Akten. Ein achtköpfiges Ensemble junger Sängerinnen und Sänger aus Deutschland, Finnland, Schweden, Polen, Russland und den USA werden, begleitet vom Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode, eine mitreißende und gefühlvolle Aufführung darbieten. Insgesamt wird „Don Giovanni“ während des Sommerfestivals sechs Mal zu sehen sein.

Die Wernigeröder Schlossfestspiele bestechen vor allem mit ihrer musikalischen Vielfalt und den verschiedenen Konzertformen. So entführen die Wandelkonzerte zu einem musikalischen Spaziergang durch die verschiedenen Räume des Schlosses. Das einst als mittelalterliche Burg im 12. Jahrhundert errichtete Ensemble zeigt sich heute als gewachsenes Kollektiv verschiedener Bauepochen. Von der Romanik im Untergeschoss über spätgotische Teile im Innenhof, dem barocken Sommerbau bis hin zum Haupthaus als Leitbau des Norddeutschen Historismus präsentiert sich das Schloß Wernigerode in wechselnden, beeindruckenden Facetten. Bei den Wandelkonzerten erleben maximal 30 Besucher bei musikalischer Begleitung und fachkundiger Moderation die verschiedenartigen Räume des Schlosses in besonderer Atmosphäre.

Das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode gestaltet traditionell das Eröffnungskonzert „First Night“ sowie das stimmungsvolle Konzert „Last Night“, wo Musical- und Filmmelodien einen heiteren Abschluss der Schlossfestspiele bilden. Anfang August erklingen Werke von Haydn, Huber und Schubert bei einem Sinfoniekonzert im Schlossinnenhof.

Als Publikumsmagnet für junge Konzertbesucher haben sich die Kinderstücke im Fürstlichen Marstall unterhalb des Schlosses etabliert. In diesem Jahr steht „Papageno spielt auf der Zauberflöte“ auf dem Programm. Bei dieser für Kinder erarbeiteten Inszenierung werden die jungen Zuschauer auf spielerische Weise in die Welt der Oper entführt und aktiv in das Bühnengeschehen eingebunden.

Passend zum musikalischen Sommer auf dem Schloß Wernigerode ist die romantische Schlosskirche bei dem internationalen Festival „Harzer Orgelsommer ... wo Künste sich begegnen“ eingebunden. Am 20. August erklingt ein Orgelkonzert auf der historischen Walcker-Orgel von 1878. Ihr romantisches, sehr lyrisches Klangprofil und die feierliche Atmosphäre in der Schlosskirche lassen diesen Abend zu einem ganz besonderen Konzerterlebnis werden.

Die Schlossfestspiele entspannt genießen können Besucher bei einem mehrtägigen Aufenthalt in einem der schönen Altstadthotels Wernigerodes. Zusätzlich zum Besuch im Schloss ist ein Bummel durch den Lustgarten empfehlenswert. Die weitläufige Anlage reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück, als hier einst ein Renaissance-Garten bestand. Sowohl der Lustgarten als auch die Terrassengärten gehören zu den Gartenträume-Anlagen Sachsen-Anhalts. Über 40 historische Gärten und Parks in diesem Netzwerk zeigen 400 Jahre Gartenkunst.

Ausführliche Informationen zum Programm der Schlossfestspiele und zum Kartenvorverkauf gibt es im Internet unter www.schloss-wernigerode.de.

Vielerorts in Sachsen-Anhalt wird in den Sommermonaten zum Kulturerlebnis unter freiem Himmel eingeladen. Kulturtipps für die Sommertour in Sachsen-Anhalt finden Sie unter www.sachsen-anhalt-tourismus.de sowie unter www.naturfreude-erleben.de.

Weitere Meldungen

Karte

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php