14. Dresdner ReisemarktNews-Meldung vom 05.01.2008

Vom 25. bis 27. Januar öffnet der Dresdner Reisemarkt zum mittlerweile 14. Mal seine Tore.

Mehr als 500 Aussteller werden erwartet, die sich in den Hallen 1, 2 und 4 präsentieren werden. Das ohnehin breite Angebot der Spezialreiseveranstalter wird noch durch einige Neuzugänge ergänzt wie zum Beispiel durch Ameria Tours aus Dresden mit einem breiten Karibik- und Lateinamerika-Programm, den Chemnitzer Marokko-Spezialisten Dr. Ammon Tours oder auch China International Travel, das staatliche chinesische Reisebüro aus Frankfurt am Main. Wienerwald Tourismus und Stuttgart zählen ebenfalls zu den Neuausstellern.

Partnerland des diesjährigen Dresdner Reisemarktes ist Spanien. Das beliebteste Auslandsziel ost- wie westdeutscher Touristen konnte 2007 erneut einen Zuwachs verbuchen: Allein 13,7 Prozent aller Ostdeutschen, das entspricht 1,7 Millionen, haben 2007 ihren Urlaub in Spanien verbracht. Das sind 134.000 mehr als im Vorjahr. Ob Natur-, Strand-, Aktiv- oder Kultur-Urlaub – Spanien ist für alle Facetten gut. Zwei neue Höhepunkte erwarten die Gäste in diesem Jahr: Eines der wichtigsten Museen der Hauptstadt, der weltberühmte Prado, verfügt seit neuestem über 50 Prozent mehr Ausstellungsfläche und kann jetzt seine 3.500 bisher in Depots schlummernden Werke zeigen. Ein Besuchermagnet wird mit Sicherheit auch die EXPO Zaragoza 2008 in Aragonien, im Norden Spaniens, werden, die vom 14. Juni bis 14. September stattfindet. 102 Länder werden sich mit dem Thema „Wasser und nachhaltige Entwicklung“ auseinandersetzen.

Die deutsche Partnerregion gibt es in diesem Jahr gleich im Doppelpack – die Sächsische Schweiz und das Silberne Erzgebirge. Die schönste Schweiz Deutschlands können Wanderer seit kurzem auf den Spuren berühmter Maler wie Caspar David Friedrich neu entdecken. Ein gepinseltes "M" markiert den Verlauf des Malerweges und garantiert Wanderromantik auf 115 Kilometern vom Liebethaler Grund bis zum Lilienstein. Das Silberne Erzgebirge bringt den Winter in die Dresdner Messehallen. Zwischen Glashütte und Augustusburg locken auf 600 bis 900 Metern Höhe kilometerlange gespurte Loipen, präparierte Pisten und unzählige verschneite Wege für Fußgänger und Pferdekutschen. Zu Hochform läuft die Wintersportregion im Februar 2008 auf. Zur Bob & Skeleton Weltmeisterschaft in Altenberg vom 11. bis 24. 2. werden Weltklasseathleten erwartet, um auf einer der technisch anspruchsvollsten Bahnen der Welt ihre Meister zu ermitteln.

Die Eintrittskarten für den Dresdner Reisemarkt kosten 6 Euro, ermäßigt 4,50 Euro. Das Familienticket ist für 14 Euro zu haben, das Abendticket ab 16 Uhr für 3,50 Euro. Am Freitag, dem 25. Januar zahlen Senioren lediglich 3,50 Euro, Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt.

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php