„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

14. Bad Rappenauer Rad & Rolli Tour

News-Meldung
vom 29.06.2009
(c) Kur- und Klinikverwaltung Bad Rappenau GmbHEin sichtbares Zeichen für ein selbstverständliches Miteinander von behinderten und nichtbehinderten Menschen - dafür steht die Rad & Rolli Tour am 18. Juli.

Die Geschwindigkeit stand und steht auch bei der 14. RAD & ROLLI TOUR am Samstag, 18 Juli 2009 nicht im Vordergrund. Gefahren wird mit einem Stundenschnitt von 17 km. Der Startschuss für die 86 km lange Strecke von Stuttgart nach Bad Rappenau fällt um 9.00 Uhr auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Ebenfalls um 9.00 Uhr wird auf dem Winnender Marktplatz eine weitere Teilnehmergruppe auf die 83 km lange Tourstrecke geschickt. In Murrhardt wird bereits um 8.30 Uhr auf dem Marktplatz gestartet. Die Teilnehmer der Startorte Stuttgart und Winnenden treffen sich in Neckarrems. Die Murrhardter Gruppe gesellt sich in Steinheim (Mittagsrast für alle) zum Teilnehmerfeld. Von dort radelt man gemeinsam über Heilbronn nach Bad Rappenau. Ganz nach persönlicher Leistungsfähigkeit kann man auch in einem der vier Etappenorte (Neckarrems 70 km, Ludwigsburg 61 km, Steinheim 53 km, Heilbronn 21 km) entlang der Tourstrecke einsteigen. Die Teilnehmer treffen gegen 17.15 Uhr im Bad Rappenauer Kurpark ein. Dort schließt sich ein gemütliches Abschlussfest auf der Kurhausterrasse an, zu dem jeder herzlich willkommen ist.

Ein Bustransfer für die Teilnehmer mit deren Räder und Rollis am Morgen nach Stuttgart und Murrhardt und am Abend zurück nach Stuttgart, Winnenden und Murrhardt ist organisiert.

Die Einzigartigkeit der Tour macht zum einen die Schönheit der Landschaft entlang der Radwege am Neckar, des Murr- und Schozachtals, zum anderen das Miteinander von Radlern und Gehbehinderten und nicht zuletzt der außergewöhnliche Service entlang der Strecke aus. Rund 20 „Gelbe Radler“, Ärzte, die DRK-Ortsgruppe Bad Rappenau und das Service-Team, insgesamt rund 35 Helfer, begleiten die Tour und sorgen für Sicherheit und Wohlbefinden.

Eine Neuerung in diesem Jahr ist die Prämierung der größten teilnehmenden Gruppe. Sie wird beim Abschlussfest mit 30 Litern Bier oder einer alkoholfreien Alternative und einem Spanferkel ausgezeichnet.

Den Tourprospekt gibt es bei der Gäste-Information, Salinenstr. 37, 74906 Bad Rappenau, Tel. 07264/86-2126, Fax 07264/86-2182, E-mail: gaesteinfo@badrappenau.de. Weitere Informationen, Impressionen der bisherigen Touren und das Anmeldeformular finden Sie auch unter www.rollitour.de.