„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Die Faszination der Moore entdecken

News-Meldung
vom 08.06.2014
Von zarten Wesen, Moorriesen und Birkenskeletten

In diesem Sommer steht von Juli bis September das Erlebnisprogramm auf dem Vier-Sterne Via Claudia Camping, direkt am smaragdgünen Lechsee im Flößerdorf Lechbruck am See gelegen, auf vielfältige Weise im Zeichen der heimischen Moore:

Eine regelmäßig stattfindende, spannende Geo Caching Schnitzeljagd im mystischen Premer Fuiz mit der Allgäuer Krimiautorin Nicola Förg und ihrem Team führt durchs intakte Moor, vorbei an Wasserlaken, Birkenskeletten und Torfstichen.

Auf Pferdetrekking-Touren geht es zu dem sagenumwobenen Moorriesen Huidingerle, welcher angeblich Mann und Gefährt packte und in die Tiefe zog.

Beeindruckende Naturerlebnis-Führungen und aufschlußreiche Ausstellungen direkt auf dem Platz entführen alle großen und kleinen Gäste spielerisch in die Faszination der Moore.

Und nach einem erlebnisreichen Ausflug kann man im warmen, weichen Wasser des platzeigenen Baderwäldlesees, einem idyllisch oberhalb des Via Claudia Campings gelegenem Moorbadesee, vergnügt plantschen.

Wie entsteht so ein Moor? Wer oder was lebt dort? Es lohnt sich, genau hinzuschauen und sich auf eine faszinierende Reise zu begeben. Als ausgebildeter Naturerlebnis-Betrieb hat der Via Claudia Camping buchstäblich seinen Natur-Erlebnis-Rucksack gepackt und begibt sich mit NaturführerInnen und seinen Gästen auf eine aufschlußreiche Entdeckungsreise.

Im Rahmen der Natur-Erlebnis-Wochen gastiert auch die Wanderausstellung “Baden in der Faszination der Moore” ab dem 27.07.2014 auf dem Via Claudia Camping. Hier erfahren die Besucher allerlei Wissenswertes über die Natur. Der gewagte Sprung von der nassen Moorsenke zum Bad, vom Wasserspeicher zur Badewanne soll neue Perspektiven auf die schützenswerte Natur des Allgäus erschließen.

Untermalt wird die Ausstellung durch eine audiovisuelle Präsentation mit Makrofotografien der Schmetterlinge und kleinen Lebewesen rund um den See. Das Wunder im Kleinen lädt ein zum “Nahsehen statt Fernsehen”.

Spiel, Spaß und Spannung sind hier in diesem Sommer getreu dem Motto der Ausstellung “Baden in der Faszination der Moore” auf besonders natürliche Weise geboten.