„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Ein echter Hauptgewinn

News-Meldung
vom 05.06.2012
Station drei der Camp Roadshow 2012: der Fünfsterneplatz Kamerun in Waren an der Müritz. Da gab es Einiges um die Ohren und zum Mitnehmen.

Es ist Mittwoch, der vorletzte Tag im Mai 2012. Alle Aussteller der Camp Roadshow 2012 sind schon am Vortag angereist und haben teilweise bereits mit dem Aufbau begonnen. Der Campingplatz ist nun nicht stark bewaldet und der kühle Wind pfeift so manche Sandböe über das Areal. Es ist schlicht Jackenzeit, aber es ist und bleibt trocken. Das Ausstellungsareal liegt nahe am erst 2008 fertiggestellten Hauptgebäude. Und alle, die den ersten Besuch darin hinter sich haben, wissen nun, was zeitgemäßes Camping bieten kann. Ob Restaurant, Rezeption oder der Sanitärbereich des Hauses setzt so manche, nicht nur architektonische Messlatte, die Camper gern sehen und nutzen.

Anspruchsvoll waren und sind natürlich die Attraktionen der Camp Roadshow 2012. Beispielsweise der Flair von Niesmann + Bischoff. Bekommt man doch so ein Reisedickschiff nicht alle Tage aus nächster Nähe zu sehen. Zudem waren die klimatischen Bedingungen im NiBi nahe luftströmungsfrei. Ebenfalls recht windstill gab es sich in den Zelten von 3DOGcamping; nur teilweise traf dies auf das Bimobil zu, denn die große Heckklappe ist schlicht eine Attraktion und ragte deshalb meist weit geöffnet gen Himmel.

Bernd Kirchner von Fiamma zeigte bei diesem Wetter die Vorteile der hauseigenen Markisen samt deren optional ansteckbaren Seitenwände. TV-Genuss und viel Info von himmelwärts abgegriffenen Digitalsignalen gab es im Pavillon von Megasat. Auch unter einem Pavillon stehend präsentierten Ulrike und Michael Schorn viel Nützliches fürs Putzen, Reinigen und Zusammenfügen. In die gut verschließbaren Wertestahlkammern von Mobilsafe erhalten Wind und Wetter sowieso nur seltenst Zugang. Es war zwar immer noch nicht das optimale Wetter für den demonstrativen Einsatz der genialen Wasserschutzplane am Stand von MiruTec, aber die mitgeführten Antirutschmatten ernteten einiges an Aufmerksamkeit.

Problematischer ging es am Stand vom Veranstalter zu. Wer viel bzw. ausschließlich Papier feilzubieten hat, wie die eigene Zeitschrift namens freizeitguide aktiv, Infos über Ecocamping, La Strada, Weinsberg Reisefahrzeuge und Aufkleber, die das Camping in Deutschland preisen, wird bei windigen Umständen des Öfteren dabei ertappt, seinen Auslagen hinterher zu buckeln, wenn diese plötzlich davon flattern.

Doch das Wetter besserte sich zum Abend hin spürbar. Als um 18.00 Uhr dann die Verlosung anstand, war der Platz richtig voll und die Sonne schon im Tiefgang. Gab es doch deutlich mehr als am Messevortag zu gewinnen. Antirutschmatten von Mirutec, eine Fiamma-Fahrradplane, Tassen samt Feuerzeug von Megasat, einen GT7-Reiniger, eine Gestängetasche von 3DOGcamping, T-Shirts von Bimobil, einem Gutschein von Mobilsafe, mehrere camperfreundliche Literaturpakete, zwei top aktuelle Cobb-Grillbestecke und die Dometic-LED-Akku-Leuchte.

Den Hauptpreis des Tages spendeten unsere großzügigen Gastgeber in Form eines Gutscheins. Satte sieben Tage freies Camping für zwei Personen plus Hund inkl. Wasser und Strom auf diesem tollen Platz. Kleines Fazit: Trotz der windigen Umstände waren zahlreiche zufriedene und einige gar richtig glückliche Gesichter am letzten Mittwoch im Mai auf Kamerun auszumachen. Glückwunsch an alle Gewinner und ein herzlicher Dank an die tollen Gastgeber Wolfgang Neumann und Heiko Thomä, die ihren (Vorzeige-)Platz der Camp Roadshow und deren Gäste zur Verfügung stellten.