„Camping in Deutschland verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Vom Wohnwagen auf die Achterbahn

News-Meldung
vom 10.07.2006
Campingurlaub Deutschland - Urlaub machen in Deutschland hat Hochsaison. Für alle Daheimgebliebenen, die einen Freizeitpark besuchen und dabei auch campen möchten, hat der ADAC eine Auswahl schöner Campingplätze nahe der Erlebnisparks in einer Grafik zusammengestellt.

Wer beispielsweise in den Norden der Republik reist, um den Heide-Park in Soltau kennen zu lernen, kann auf dem nur dreieinhalb Kilometer entfernten Kur- und Feriencamping Röders' Park günstig übernachten. Hier zahlen zwei Erwachsene mit einem 14-jährigen Kind für eine Übernachtung mit Auto und Standplatzgebühr für einen Caravan (ADAC-Vergleichspreis) in der Hauptsaison 26 Euro. In der Standplatzgestaltung wartet der Campingplatz mit fünf und im Sanitärbereich mit immerhin vier Sternen auf.

Familien, die Deutschlands größten Freizeitpark - Europa-Park Rust - besuchen, sind mit dem Terrassen-Campingpark Oase gut beraten. Das idyllisch gelegene Quartier in Ettenheim ist acht Kilometer entfernt und weist vier Sterne in Sachen Sanitär, Standplatzgestaltung und Versorgung auf. Das angrenzende Freibad sorgt für Erfrischung nach einem heißen Tag in Rust. 22,50 Euro beträgt hier der ADAC-Vergleichspreis für die dreiköpfige Familie.

Der Teutoburger Wald bietet ein besonderes Ausflugsziel: den Hollywood- und Safaripark Stukenbrock. Campern, die hier Rast machen möchten, empfiehlt die ADAC-Campingredaktion den drei Kilometer entfernten Campingplatz Am Furlbach. Das großzügig angelegte Gelände bei einem ehemaligen Gehöft liegt inmitten eines ausgedehnten Waldgebietes. Der ADAC-Vergleichspreis beträgt 16,50 Euro.

Eine ausführliche Beschreibung der Campingplätze und weitere nützliche Zusatzinformationen bietet der aktuelle ADAC-Camping-Caravaning-Führer2006. Er ist in zwei Bänden (Band Südeuropa, Band Deutschland/Nordeuropa) für je 16,90 Euro ab sofort erhältlich. Zudem gibt es ein CD-Paket mit ADAC-Routenplaner für 27,90 Euro oder ein Paket aus Buch und CD-ROM für 26,90 Euro pro Band.

Das ADAC-Buch „Die schönsten Freizeit- und Erlebnisziele in Deutschland“ für 9,90 Euro stellt 80 Freizeitparks, 140 Spaßbäder und Thermen, 86 Museen, Burgen und Schlösser sowie 102 Tier-, Vogel- und Wildparks vor. Zusätzliche Informationen zu Service, Adresse, Preisen und Öffnungszeiten sowie eine Anfahrtskarte runden das Angebot ab.

Die Produkte werden in allen ADAC-Geschäftsstellen, im Buchhandel, an vielen Tankstellen, im Internet unter
www.adac.de/verlag sowie unter der telefonischen Bestellnummer 01805/10 11 12 (0,12 Euro/Min.) angeboten.

Bildquelle: ADAC